Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Victoria mit Frederick Lau und Laia Costa
Victoria mit Frederick Lau und Laia Costa
© Central Film © Senator Film

FFA-Videokommission vergibt rund 850 000 Euro Förderung

Für Vermarktung von Disc-Veröffentlichungen

Die FFA-Unterkommission Video hat in ihrer jüngsten Sitzung am 10. September Fördermittel in Höhe von insgesamt 851.421 Euro vergeben. Unter Vorsitz von Christine Berg gewährte das Gremium Förderungen in Höhe von 833 197 Euro für die Vermarktung (Herausbringung und Bewerbung) von 13 Filmen auf DVD und Blu-ray.

Zu den geförderten Filmen zählen unter anderem die Berlinale-Teilnehmer "Victoria" (Videostart: 20.11.) und "Elser" (Videostart: 22.10.) sowie die Besuchermillionäre "Der Nanny" (Videostart: 8.10.), "Traumfrauen" (Videostart: 17.9.) und "Fünf Freunde 4" (Videostart: 15.9.). Politische Dokumentarfilme wie "10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?" (Videostart: 22.10.) und "The Forcaster" (Videostart: 20.11.) ergänzen die große Bandbreite aktueller deutscher Kinofilme, die in Kürze Einzug auf heimische Bildschirme erhalten.

Darüber hinaus unterstützte die Kommission im Rahmen der Video-on-Demand-Förderung elf Filme mit insgesamt 18.224 Euro. Das Gremium entschied aktuell über 34 Anträge. Der nächste Antragstermin für die Unterkommission Video ist am 5. Oktober 2015.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.