Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der Marsianer - Rettet Mark Watney
Der Marsianer - Rettet Mark Watney
© 20th Century Fox

Kinocharts Großbritannien (9. - 11.10.): Marsianer Matt Damon dominiert weiter

"Sicario" mit starkem Debüt

Der Rote Planet schreibt weiter schwarze Zahlen. In Großbritannien dominierte "The Martian" auch am zweiten Wochenende die Kinocharts und wies den erfolgreichen Neustarter "Sicario" und den schwachen Debutanten "The Walk" auf die Plätze. Insgesamt blieben die Ergebnisse der Top Ten mit 19 Prozent weniger Umsatz hinter denen des Vorjahreswochenendes zurück, als "Gone Girl" von David Fincher an seinem zweiten Wochenende mit 3 Millionen Pfund die Charts anführte.

Gold
"The Martian" ("Der Marsianer - Rettet Mark Watney") hielt sich hervorragend. Mit unverändert 582 Kinos blieb er der mit Abstand meistgezeigte Film im United Kingdom und mit ebenso weitem Abstand auch der meistgesehene: 3,8 Millionen Pfund setzte der Science Fiction-Film mit Matt Damon um und hat nach zehn Tagen bereits 13 Millionen Pfund für 20th Century Fox eingespielt.

Silber
Neustarter "Sicario" mit Emily Blunt konnte in 434 Lichtspielhäusern Tickets im Wert von 1,6 Millionen Pfund verkaufen.

Bronze
Ebenfalls neu, aber wesentlich weniger nachgefragt ist "The Walk". Das Drama mit Joseph Gordon-Levitt konnte in 481 Sälen nur 795 000 Pfund generieren. Wie schon in den USA sieht es für den Robert Zemeckis-Film nicht allzu gut aus.

Die Neuen
Ethan Hawke und Emma Watson konnten als namhafte Stars nur wenige Zuschauer für ihrem Kriminalfilm "Regression" begeistern. Lediglich 214 000 Pfund kamen in den 270 Spielstätten zusammen, was nur für den neunten Rang reichte.

Auf den Plätzen
Vierter ist "Legend" mit dem doppelten Tom Hardy (5. Woche / bisher ingesamt 17 Millionen Pfund); Fünfter ist "The Intern" ("Man lernt nie aus / 2. Woche / 1,8 Mio.); Sechster ist "Everest" (4. Woche / 10 Mio.); Siebter ist "Macbeth" mit Michael Fassbender (2. Woche / 1,8 Mio.); Achter ist "Maze Runner: The Scorch Trials" (5. Woche / 8,4 Mio.) und Zehnter schließlich "Inside Out" ("Alles steht Kopf" / 12. Woche / 38 Mio.).

Raus mit Applaus (oder auch nicht)
Die britische Komödie "Miss You Already" mit Drew Barrymore ist mit nur 1,3 Millionen Pfund in drei Wochen ein Misserfolg. Am zweiten Wochenende war bereits Schluss für den indischen Bollywood-Streifen "Singh Is Bling", der auf 352 000 Pfund kommt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.