Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
TATORT mit Eva Mattes und Sebastian Bezzel
TATORT mit Eva Mattes und Sebastian Bezzel
© SWR / Johannes Krieg

TATORT: "Côte d'Azur"

Heute Abend ermittelt Team Konstanz

"Ich bin tot. Schilf am Ende vom Winterer Steig. Kümmern Sie sich um mein Baby. Bitte schnell.", so lautet die nächtliche SMS, die die Polizei an das Konstanzer Rheinufer führt. Versandt wurde sie vermutlich von Vanessa Kochs Mörder. Die Leiche Vanessas (Mandy Rudski) wird schnell gefunden. Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) überwacht schon seit Stunden hochkonzentriert die Spurensicherung, als Klara Blum (Eva Mattes) im Morgengrauen des eisigen Dezember-Tags zu ihm stößt. Sie erkennt, was Perlmann übersehen hat: Den Hinweis auf das halbjährige Baby der Ermordeten, das abseits im Schilf zurückgelassen wurde. Es gelingt, den unterkühlten Säugling zu finden und schnellstmöglich in ein Krankenhaus einliefern zu lassen.

Wer war das Opfer? Bei der Untersuchung des Hintergrundes der Ermordeten tauchen Ungereimtheiten auf: Vanessa Koch trug teure neue Kleider und wertvollen Schmuck, war aber gleichzeitig Hartz-IV-Empfängerin und trank regelmäßig gemeinsam mit einer Gruppe von Obdachlosen. Blum und Perlmann finden heraus, dass die Nicht-Sesshaften in einer heruntergekommenen Baracke, die den ironischen Namen "Côte d'Azur" trägt, Unterschlupf gefunden haben

Dieser TATORT ist die sechste gemeinsame Arbeit von Drehbuchautor Wolfgang Stauch und Regisseur Ed Herzog. Sie erzählen von Menschen am Rande der Gesellschaft, die versuchen, ihr Leben so würdig wie möglich zu gestalten und sich gegenseitig loyal zu unterstützen, auch wenn sie immer wieder durch Armut, Alkohol und Drogen ins Straucheln kommen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.