Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben - John...llis)
Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben - John McClane (Bruce Willis)
© 20th Century Fox

Bruce Willis in "Stirb langsam 6"

John McClane kehrt zurück

Bruce Willis wird auch für den 6. Teil der "Stirb Langsam"-Serie vor der Kamera stehen. Laut Regisseur Len Wiseman wird "Die Hard Year One" (so der Arbeitstitel) zwischen der Vergangenheit und Gegenwart springen - und deshalb ist natürlich auch John McClane wieder mit dabei.

"Der Grund, warum ich Prequel-Sequel sage, ist der, dass ich den Film nicht ohne Bruce Willis machen würde", erklärte Wiseman, im Interview mit 'Collider'. "Ich würde es auch nicht machen, wenn Bruce bloß eine Art Aufhänger-Gimmick wäre. Es geht gut mit der Geschichte einher, dass sich die 70er auf den Bruce von heute auswirken. Sie überschneiden sich auf eine lustige und einfallsreiche Art und Weise mit dem Bruce von heute."
Der sechste Teil der Reihe wird in New York im Jahre 1979 spielen und sich mit der Frage beschäftigen, wie McClane zu dem wurde, der er ist. Dafür muss natürlich auch ein junger Willis gefunden werden.
"Es muss jemand sein, der dasselbe Selbstvertrauen und denselben Stolz aufweist wie Bruce Willis, aber auch die Gerissenheit, das Charisma und die Zähigkeit besitzt", so der Filmemacher. "Das sind hohe Anforderungen, vor allem für jemand junges."

Der 60-Jährige Willis ist mit dem Drehbuch sehr zufrieden. "Es ist eine sehr gute Idee, eine sehr clevere Idee und ich bin sehr glücklich darüber, weil es eine ursprüngliche Geschichte darstellt", sagte Willis. "Es wird zu den Anfängen des Ganzen zurückkehren. Wir werden dabei vor- und zurückspringen."

"Stirb Langsam 6" (Die Hard: Year One) soll 2017 in die Kinos kommen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.