Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Better Call Saul" geht in die dritte Staffel

Mit Gastauftritt von Bryan Cranston?

"Better Call Saul" wird verlängert. Die Serie ist ein Spin-off des Klassikers "Breaking Bad" und dreht sich um den Anwalt Jimmy McGill, dargestellt von Bob Odenkirk, der sich zu einem ehrgeizigen Anwalt entwickelt. Tatsächlich war die letzte Staffel derart beliebt und erfolgreich, dass sie im vergangenen Jahr sieben Emmy-Nominierungen erhalten konnte. Laut Berichten der Variety habe dies und die guten Einschaltquoten den Sender AMC dazu veranlasst, eine dritte Staffel in Auftrag zu geben. In dieser könnte auch Bryan Cranston zu sehen sein. Erst kürzlich verriet er im Interview mit der deutschen GQ, dem Schöpfer von "Breaking Bad" viel zu verdanken und schloss es somit nicht aus, einen Gastauftritt in der relativ jungen Serie als Dankeschön zu absolvieren. Den Erfolg der Serie hatte Odenkirk selbst überrascht, da die meisten Spin-off-Serien katastrophale Flops waren. Im Interview mit dem "Rolling Stones" staunte der Schauspieler: "Wir sind an die Serie alle mit einer sehr großen Vorsicht herangegangen, da wir wussten, was für ein großes Risiko sie darstellte. Wir haben das Spin-off aber damit gerechtfertigt, dass wir eine Idee umgesetzt haben, die wirklich inspiriert war und auch eigenständig funktionieren würde. Die Idee für diese Serie gab es schon seit vielen Jahren."




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.