Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ice Age - Kollision voraus!
Ice Age - Kollision voraus!
© 20th Century Fox

Kinocharts Deutschland (07.- 10.Juli)

"Ice Age" trotzt dem Sommerwetter

Das blendende Wetter und die EM machten sich am Wochenende an den Kinokassen bemerkbar: Gut 200000 Zuschauer weniger als in der Vorwoche wollten für Abkühlung im Kinosaal bezahlen. Und diejenigen, die kamen, sorgten für wenig Veränderung in der Top 3: "Ice Age – Kollission voraus" sicher auf Platz 1, gefolgt von Warners Drama "Ein ganzes halbes Jahr". Die erste Veränderung gibt es auf Rang drei: Der neugestartete Teeniefilm "Smaragdgrün", dritter Teil der Edelsteintrilogie, verdrängt die Buddy-Komödie "Central Intelligence", die sich jetzt mit dem 4. Platz zufrieden geben muss.

Gold
Der 5. Aufguss der "Ice Age"-Serie "Ice Age - Kollision voraus!" lockte mit rund 286.500 deutlich über 1/3 der gesamten Besucher der Top Ten – Filme an diesem Wochenende an. Auch der Besucherschnitt pro Leinwand war mit 348 der mit Abstand höchste in der Top Ten . Dass die Animationskomödie in 824 Kinos gezeigt wurde - knapp 150 Kinos mehr, als der Zweitplatzierte - tat sein übriges für das gute Abschneiden.

Silber
Für Warners "Ein ganzes halbes Jahr" entschieden sich in seiner dritten Woche in den Kinos immerhin noch weitere rund 152000 Zuschauer. Die Gesamtzuschauerzahl stieg damit auf 1,1 Mio. wodurch das Drama zum 13. Besuchermillionär des Jahre wurde.

Bronze
"Smaragdgrün", der erste Neustart der Woche auf Platz 3, konnte zwar nur rund 112.500 Zuschauer anlocken, der Besucherschnitt ist mit 227 pro Leinwand allerdings etwas höher als beim besser platzierten "Ein ganzes halbes Jahr".

Auf den Plätzen
In seiner 4. Woche in den Kinos musste Dwayne Johnson in der Buddy-Komödie "Central Intelligence" seinen Platz in der Top drei räumen. Und das sehr deutlich: 27% weniger Zuschauer als in der Vorwoche, nur noch rund 69000, lösten ein Ticket. Das Horrorsequel "Conjuring 2" auf dem 5. Platz musste noch ein größeres Minus hinnehmen: 31% weniger Zuschauer als in der Vorwoche, nämlich rund 50500, wollten sich ein wenig gruseln. Erst auf Rang 6 folgt der 2. Neustart in der Top Ten, der Thriller "Verräter wie wir" mit Ewan McGregor und Stellan Skarsgard (17000 Zuschauer /1.Woche). Für "Warcraft - The Beginning" ging es einen Platz runter auf Rang 7 (14.500 Zuschauer/7. Woche), während "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln" deutlich stärker abrutschte, nämlich von Platz 4 auf Platz 8 (13.500 Zuschauer/7. Woche). Nicht einmal mehr 5-stellig war die Besucherzahl von "Angry Birds - Der Film", der diesmal auf dem 9. Platz landete (9500/9. Woche).

Raus mit Applaus (oder auch nicht)
Der Actioner "Bastille Day" schwächelte schon vergangene Woche auf dem 8. Platz. Dieses Wochenende ging es noch weiter runter auf Rang 10. Noch ist die Gesamtzuschauerzahl nicht einmal sechstellig. Das wird sich im Verlauf dieser Woche zwar noch ändern, aber voraussichtlich wird "Bastille Day" dann nächstes Wochenende nicht mehr in der Top Ten zu finden sein. (7500 Zuschauer / 3. Woche).



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.