Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Tschick - Regisseur Fatih Akin mit seinen Darstellern...m Set
Tschick - Regisseur Fatih Akin mit seinen Darstellern Anand Batbileg (Tschick) und Tristan Göbel (Maik) am Set
© Studiocanal

FFA-Videokommission fördert "Tschick" und "SMS für Dich"

Rund 1,4 Millionen Euro Förderung

Die FFA-Unterkommission Video hat in ihrer letzten Sitzung dieses Jahres Fördermittel in Höhe von insgesamt knapp 1,4 Millionen Euro vergeben. Das Gremium gewährte davon 1,3 Millionen Euro für die Vermarktung von insgesamt 22 Filmen unterschiedlichster Genres auf DVD und Blu-ray, unter anderem für die Herausbringung von Maren Ade's gefeierter Tragikomödie "Toni Erdmann" (Videostart: 17. Januar 2017), Karoline Herfurth's romantischem Drama "SMS für Dich" (Videostart: 2. März 2017) sowie Fatih Akin's Sommer-Roadmovie "Tschick" (Videostart: 17. März 2017).

Im Rahmen der Video-on-Demand-Förderung förderte die Filmförderungsanstalt 20 Filme mit insgesamt 23 463 Euro. Des weiteren unterstützte die Kommission zwei "Generische Kampagnen". Insgesamt lagen dem Gremium 50 Anträge vor.

Mit Inkrafttreten des neuen Filmförderungsgesetzes – vorbehaltlich der Zustimmung durch den Bundesrat am 1. Januar 2017 – wird eine gemeinsame Kommission für Verleih, Vertrieb und Videoförderung eingerichtet. Die neuen Antragsformulare werden Ende Dezember 2016 auf der FFA-Website verfügbar sein. Die nächste Sitzung findet am 14./15. März 2017 statt; Einreichtermin dafür ist der 11. Januar 2017.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.