Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Die Victoria-Sieger mit ihren Lolas: Laia Costa,...ovlen
Die Victoria-Sieger mit ihren Lolas: Laia Costa, Frederick Lau, Sebastian Schipper und Sturla Brandt Grovlen
© Gisela Schober / Getty Images for Deutsche Filmakademie e.V.

Deutsch-französische Kommission fördert Projekt von Sebastian Schipper

"Victoria"-Regisseur dreht "Caravan"

Die Deutsch-Französische Förderkommission hat in ihrer jüngsten Sitzung in Paris sechs Projekte mit insgesamt 1,2 Millionen Euro gefördert. Die höchste Unterstützung erhielt mit 350 000 Euro das Projekt "Caravan" von Regisseur und Drehbuchautor Sebastian Schipper ("Victoria"). Mit dem Kriegsdrama "Der Fuchs" von Matthias Luthardt ("Pingpong") wurde ein weiterer Film von einem deutschen Regisseur unterstützt. Unter den aktuell geförderten Projekten ist auch das neueste Werk von Frankreichs Kultregisseur Leo Carax ("Die Liebenden von Pont-Neuf"); die Kommission sprach seinem Musical "Anette" insgesamt 300 000 Euro Förderung zu.

Der Kommission lagen 15 Projekte zur Entscheidung vor. Der nächste Einreichtermin für die Förderung nach dem Deutsch-Französischen Abkommen ist der 16. Mai 2017. Die nächste Fördersitzung wird am 7. Juli 2017 in Berlin stattfinden.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.