Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Everything
Everything
© David O'Reilly

Berlinale Spotlight: Filme reisen nach Asien

Sechs Kurzfilmprogramme

Die Berlinale ist seit vielen Jahren mit speziell kuratierten Programmen weltweit präsent. Das Berlinale Spotlight erweitert den Festivalzeitraum und macht die Aktivitäten der Berlinale über das Jahr sichtbar. "Berlinale Spotlight bietet die Möglichkeit, auch jenseits des Festivals unsere Arbeit konkret und anfassbar zu machen. Die Filme auf der Leinwand machen deutlich, was die Berlinale-Sektionen auszeichnet und was die Handschrift der Berlinale in ihrer Vielschichtigkeit bedeutet", sagt Berlinale Direktor Dieter Kosslick.

Die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit der Berlinale mit den Goethe-Instituten in Kolkata und Hong Kong setzt sich im Herbst und Winter 2017 fort. Es werden insgesamt sechs Kurzfilmprogramme mit Filmen aus den Sektionen Berlinale Shorts, Generation, Perspektive Deutsches Kino und Panorama sowie der Spielfilm "Ein Weg" von Chris Miera aus der Perspektive Deutsches Kino 2017 gezeigt werden.

Die Kurzfilmprogramme wurden von Maike Mia Höhne, Kuratorin der Sektion Berlinale Shorts, zusammengestellt. "Die Filme bilden die ganze Vielfalt der kurzen Form ab: mutig, verspielt, politisch, erzählend. Der Kurzfilm ist ein essentieller Teil der Filmindustrie, der Erzählung und Kultur. Als solcher reist er um die Welt", so Höhne.

Die Berlinale Spotlight-Programme in Ostasien finden am 18. und 25. Oktober 2017 im Cine Moko, Hong Kong; am 15. und 20. Oktober 2017 in der Cinematheque Passion, Macau; am 18. und 20. Oktober 2017 im Goethe-Institut Shanghai, China, sowie am 18. und 19. November 2017 im Goethe-Institut Beijing, China statt.

In Indien wird Berlinale Spotlight vom 1. bis 5. Dezember 2017 beim Kalpanirjhar International Short Fiction Film Festival zu Gast sein; vom 23. bis 26. November 2017 beim DIALOGUES: Calcutta International LGBT Film & Video Festival sowie im Dezember 2017 beim TENT Little Cinema International Festival. Alle Festivalvorführungen werden im Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan, Kolkata gezeigt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.