Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
100 Dinge - Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer
100 Dinge - Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer
© Warner Bros.

100 Dinge und kalte Füße im Winter

FFA fördert Komödie mit Matthias Schweighöfer

In ihrer sechsten Sitzung dieses Jahres hat die Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung der Filmförderungsanstalt (FFA) insgesamt 3,0 Millionen Euro bewilligt. Der Kinostart von sieben Filmen wird mit 1,5 Millionen Euro Verleihförderung und Medialeistungen in Höhe von 1,1 Millionen Euro unterstützt. Die Herausbringung von zehn Filmen auf Disc und über Video on Demand-Dienste wird mit 370 000 Euro gefördert.

In der Komödie "100 Dinge" (Kinostart 6. Dezember 2018) sind Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz nach ihrem Kino-Hit "Der geilste Tag" erneut gemeinsam auf der Leinwand zu sehen. Ab 10. Februar 2019 kommen Heiner Lauterbach, Sonja Gerhardt und Jungdarsteller Emilio Sakraya in der Komödie "Kalte Füße", dem neuen Film von Wolfgang Groos ("Robbi, Tobbi und das Fliwatüüt") ins Kino. Und gewiss nicht nur für Fußballfans interessant ist das Drama über den Torwart "Trautmann" von Marcus H. Rosenmüller ("Sommer in Orange"), das am 14. März 2019 im Kino startet.

Mit Unterstützung von FFA-Förderungen sind unter anderem der Animationsfilm "Die Biene Maja - Die Honigspiele" und Wim Wenders' Portrait "Papst Franziskus - Ein Mann seines Worts" für das Heimkino verfügbar.

Insgesamt lagen der Kommission 38 Anträge vor. Die nächste Sitzung der Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung ist am 15. Januar 2019.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.