Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der goldene Handschuh - Jonas Dassler
Der goldene Handschuh - Jonas Dassler
© bomberoint / WarnerBros.Ent / Gordon Timpen

Berlinale 2019: Fatih Akin mit "Der goldene Handschuh" im Wettbewerb

Francois Ozon kehrt mit "Grace à dieu" zurück

Für den Wettbewerb und das Berlinale Special der 69. Internationalen Filmfestspiele Berlin sind die ersten neun Filme ausgewählt worden. Neben dem bereits gemeldeten dänischen Eröffnungsfilm "The Kindness of Strangers" von Lone Scherfig sind sechs Produktionen und Co-Produktionen aus Deutschland, Frankreich, Griechenland, Kanada, den Niederlanden, Österreich, Serbien und der Türkei in den Wettbewerb eingeladen.

Mit "Der goldene Handschuh", der Adaption des gleichnamigen Romans von Heinz Strunk, ist das neue Werk von Fatih Akin vertreten. Der französische Kollege Francois Ozon kehrt mit "Grâce à dieu" ("Durch die Gnade Gottes") nach Berlin zurück.

Drei Filme sind bislang ins Berlinale Special eingeladen, das als Teil des offiziellen Programms aktuelle Werke zeitgenössischer Filmemacher, Dokumentationen und außergewöhnliche Formate zeigt.

Wettbewerb:

"Der Boden unter den Füßen"
Österreich
von Marie Kreutzer (Die Vaterlosen, Was hat uns bloß so ruiniert)
mit Valerie Pachner, Pia Hierzegger, Mavie Hörbiger, Michelle Barthel, Marc Benjamin, Axel Sichrovsky, Dominic Marcus Singer, Meo Wulf
Weltpremiere

"Der Goldene Handschuh"
Deutschland
von Fatih Akin (Gegen die Wand, Aus dem Nichts)
mit Jonas Dassler, Margarethe Tiesel, Hark Bohm
Weltpremiere

"Grâce à dieu" ("Durch die Gnade Gottes")
Frankreich
von François Ozon (8 Frauen, In ihrem Haus)
mit Melvil Poupaud, Denis Ménochet, Swann Arlaud, Éric Caravaca, François Marthouret, Bernard Verley, Martine Erhel, Josiane Balasko, Hélène Vincent, François Chattot, Frédéric Pierrot
Internationale Premiere

"Ich war zuhause, aber"
Deutschland
von Angela Schanelec (Der traumhafte Weg, Marseille) mit Maren Eggert, Franz Rogowski, Lilith Stangenberg, Jakob Lassalle, Clara Möller
Weltpremiere

"Kız Kardeşler" ("Eine Geschichte von drei Schwestern")
Türkei
von Emin Alper (Tepenin Ardı – Hinter dem Berg, Abluka – Jeder misstraut jedem)
mit Cemre Ebüziyya, Ece Yüksel, Helin Kandemir, Kayhan Açikgöz, Müfit Kayacan, Kubilay Tunçer
Weltpremiere

"Répertoire des villes disparues" ("Geschichtensammlung aus der Geisterstadt") Kanada
von Denis Côté (Bestiaire, Vic + Flo haben einen Bären gesehen)
mit Robert Naylor, Josée Deschênes, Jean-Michel Anctil, Larissa Corriveau, Rémi Goulet, Diane Lavallée, Hubert Proulx, Rachel Graton, Normand Carrière, Jocelyne Zucco
Weltpremiere

Berlinale Special Gala im Friedrichstadt-Palast:

"Gully Boy"
Indien
von Zoya Akhtar (Man lebt nur einmal, Lust Stories)
mit Ranveer Singh, Alia Bhatt, Kalki Koechlin, Siddhant Chaturvedi, Vijay Raaz, Amruta Subhash, Vijay Verma
Weltpremiere

Berlinale Special im Haus der Berliner Festspiele:

"Brecht"
Deutschland
von Heinrich Breloer (Die Manns – Ein Jahrhundertroman, Buddenbrooks)
mit Burghart Klaußner, Tom Schilling, Adele Neuhauser, Trine Dyrholm, Mala Emde, Franz Hartwig, Friederike Becht, Ernst Stötzner, Lou Strenger
Weltpremiere

"Watergate"
USA
von Charles Ferguson (No End in Sight, Inside Job)
Europäische Premiere


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.