Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Bunuel en el laberinto de las tortugas
Bunuel en el laberinto de las tortugas

European Film Academy nominiert vier Animationsstreifen

Frankreich dreimal vertreten

Die European Film Academy und EFA Productions haben gestern die Nominierungen für die Preiskategorie Animationsstreifen für die Europäischen Filmpreise 2019 bekannt gegeben. Die nominierten Filme werden nun den mehr als 3600 EFA-Mitgliedern zur Wahl gestellt, um den Preisträger zu bestimmen. Der European Animated Feature Film 2019 wird dann bei der Verleihung der 32. European Film Awards am Samstag, den 7. Dezember in Berlin präsentiert werden.

Ins Rennen gehen die drei französischen Produktionen "J'ai perdu mon corps" von Jérémy Clapin, "L'extraordinaire voyage de Marona" von Anca Damian und "Les hirondelles de Kaboul" von Zabou Breitman und Éléa Gobbé-Mévellec sowie der spanische Streifen "Bunuel en el laberinto de las tortugas" von Salvador Simó.

Die Nominierungen wurden von einem Komitee bestimmt, das sich aus dem stellvertretenden EFA-Vorstandsvorsitzenden Antonio Saura (Spanien), EFA-Vorstandsmitglied Graziella Bildesheim (Italien) und dem Produzenten Paul Young (Irland) sowie als Vertreter von CARTOON, der European Association of Animation Film, Filmkritiker Stéphane Dreyfus (Frankreich), Produzentin Kristine M.I. Knudsen (Deutschland) und Regisseur Janno Példma (Estland) zusammen setzt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.