oder
Jeremy Irons auf der Berlinale
Jeremy Irons auf der Berlinale
© Concorde

70. Berlinale eröffnet heute Abend mit "My Salinger Year"

Jury um Jeremy Irons stellt sich vor

Heute Abend feiern die 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin im Berlinale Palast ihren glanzvollen Auftakt.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Monika Grütters, der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller sowie die neue Berlinale-Leitung Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian werden die Jubiläumsausgabe des Festivals feierlich eröffnen. Als Moderator führt in diesem Jahr erstmals der Schauspieler Samuel Finzi durch den Abend. Die Veranstaltung wird ab 19.20 Uhr von 3sat im Fernsehen übertragen und auf www.berlinale.de live gestreamt.

Im Rahmen der Eröffnungsgala wird die Internationale Jury vorgestellt, zu der neben dem englischen Schauspieler Jeremy Irons die französische Schauspielerin Bérénice Bejo, die deutsche Produzentin Bettina Brokemper, die palästinensische Regisseurin Annemarie Jacir, der amerikanische Regisseur Kenneth Lonergan, der italienische Schauspieler Luca Marinelli und der brasilianische Filmkritiker und Regisseur Kleber Mendonça Filho gehören.

Im Anschluss an die Eröffnungsgala wird die Weltpremiere von Philippe Falardeau's "My Salinger Year" präsentiert. Der Regisseur und sein Filmteam, darunter Sigourney Weaver, Margaret Qualley und Douglas Booth werden den Film im Berlinale Palast vorstellen.

Auf dem Roten Teppich wird neben den Mitgliedern der Internationalen Jury unter anderem die Encounters-Jury - Shozo Ichiyama, Eva Trobisch und Dominga Sotomayor - sowie die Jury für den GWFF Preis Bester Erstlingsfilm erwartet, zu der in diesem Jahr Hala Lotfy, Ognjen Glavonić und Gonzalo de Pedro Amatria gehören. Auch die drei Jurymitglieder für den Berlinale Dokumentarfilmpreis – Alanis Obomsawin, Gerd Kroske und Marie Losier - sowie die Mitglieder der Internationalen Kurzfilmjury Fatma Çolakoğlu und Lemohang Jeremiah Mosese werden anwesend sein.

Die Berlinale wird bis zum 1. März laufen. 18 Produktionen starten im Wettbewerb um den Goldenen und die Silbernen Bären.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.