oder
Polizeiruf 110 - Wölfe
Polizeiruf 110 - Wölfe
© ARD

"Polizeiruf 110" nochmal sehen: "Allianz für Knete" als Wiederholung im TV und online

Am Dienstag (12.07.2022) lief "Polizeiruf 110" im Fernsehen. Sie haben den Spielfilm verpasst? Alle Infos zur Wiederholung online im Internet und im Fernsehen lesen Sie hier.

Der Film "Polizeiruf 110" lief am Dienstag (12.07.2022) im TV.
Sie haben den Spielfilm "Allianz für Knete" von Gerald Hujer um 23:15 Uhr nicht schauen können, wollen den Film aber definitiv sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die MDR-Mediathek. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Bei MDR im klassischen Fernsehen wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Polizeiruf 110" im TV: Darum geht es in "Allianz für Knete"

In den Kurswagen des Balt-Orient-Express werden immer wieder schlafende Reisende bestohlen. Es wird eine Sonderermittlungsgruppe um Hauptmann Fuchs gebildet, doch trotz intensiver Beobachtung im Zug gelingt es nicht, die Täter auf frischer Tat zu stellen; sie stehlen dreist vor den Augen der Kriminalisten weiter. Für den Drahtzieher Thorsten Feist sind die Diebstähle jedoch nur Vorbereitung auf einen wirklich großen Coup. Sein Motto: Wer gut plant, kann alles erreichen. Was er genau vorhat, weiß allerdings nicht einmal sein Partner Berger, dem langsam unheimlich zumute wird. Berger, ein Kleinkrimineller, der sich bislang mit Alkoholdiebstählen begnügte, wird das Treiben seines Komplizen zunehmend unheimlich. (Quelle: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Polizeiruf 110": Alle Schauspieler und Infos in "Allianz für Knete" auf einen Blick

Bei: MDR

Von: Gerald Hujer

Mit: Peter Borgelt, Jürgen Frohriep, Lutz Riemann, Dagmar Jaeger, Ernst Georg Schwill, Joachim Siebenschuh, Joachim Nimtz, Steffie Spira, Angela Brunner und Edgar Külow

Drehbuch: Jürgen Wenzel

Kamera: Kurt Bobek und Matthias Tschiedel

Musik Reinhard Lakomy

Genre: Krimi

Produktionsjahr: 1990

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Polizeiruf 110"

Untertitel: Ja

Den Trailer zu "Polizeiruf 110" können Sie hier anschauen:



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.