oder

"Letzte Worte" nochmal sehen: Wiederholung der Dokumentation online und im TV

Am Mittwoch (13.07.2022) gab es "Letzte Worte" im TV. Wann und wo Sie die Dokumentation als Wiederholung schauen können, ob nur im Fernsehen oder auch online in der Mediathek, erfahren Sie hier.

Am Mittwoch (13.07.2022) lief um 21:55 Uhr "Letzte Worte" im Fernsehen.
Sie haben "Les mots de la fin" verpasst, wollen die Ausgabe aber unbedingt noch schauen? Hier könnte die Arte-Mediathek nützlich sein. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Bei Arte im linearen TV wird es vorerst leider keine Wiederholung geben.

"Letzte Worte" im TV: Darum geht es in "Das Recht auf den selbstbestimmten Tod"

Dr. François Damas ist Arzt im Universitätskrankenhaus La Citadelle in Lüttich. Die meisten seiner Pateinten sind schwer krank. Sie wurden von ihren Hausärzten geschickt, um über ihr Lebensende zu sprechen und auch eine zweite medizinische Meinung einzuholen. In der geschützten Umgebung dieser einzigartigen Konsultation bauen sie mit dem Mediziner ihr eigenes Szenario für ihren Sterbenstag auf. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "Letzte Worte" im TV auf einen Blick

Thema: Dokumentation

Bei: Arte

Produktionsjahr: 2020

Länge: 55 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.