oder

Doku-Tipps heute am Donnerstag (14.07.2022) "Naturparadiese am Äquator", "Zugvögel" und "Hauptsache gesund extra"

Für den heutigen Donnerstag haben wir Ihnen fünf mitreißende Dokumentationen herausgesucht, die im Free-TV übertragen werden: Ab 15:15 Uhr stehen unter anderem eine Naturreihe, eine Tierdoku und Gesundheitsmagazin auf dem Programm. Und wenn Sie vorwiegend auf der Suche nach Dokumentationen mit Starbesetzung sind: Heute können Sie Größen wie Stefan Booth erleben. Das sind die Doku-Tipps des Tages.

Naturreihe: "Naturparadiese am Äquator" mit Stefan Booth (15:15 Uhr auf 3sat)

Einige besonders artenreiche Naturräume der Erde finden sich entlang des Äquators. Diese Reihe stellt Fauna, Flora und die unterschiedlichen Landschaften der spektakulärsten Regionen vor. Auf den Inseln Borneo und Sumatra leben einzigartige und rätselhafte Tiere und Pflanzen. Lebenskünstler wie Zwergelefanten, Flugechsen, Orang-Utans und andere Primaten, aber auch bizarre Insekten sind bestens an das Leben in den Urwaldgebieten angepasst. Äquatoriale Regenwälder, Hotspots der Artenvielfalt, geraten in Asien immer stärker in Gefahr.

Tierdoku: "Zugvögel" (20:15 Uhr auf Arte)

In der Dokumentation wird der Frage nachgegangen, warum Zugvögel Jahr für Jahr die Strapazen eines langen und gefährlichen Fluges auf sich nehmen. Ein Kamera-Helikopter überquert im Dienste der Wissenschaft gemeinsam mit Tausenden Störchen die Straße von Gibraltar und begleitet sie nach Tansania und Kenia. Im Mittelpunkt des Films steht der Jungstorch Borni, der das erste Mal nach Afrika fliegt.

Gesundheitsmagazin: "Hauptsache gesund extra" (21:00 Uhr auf MDR)

Der Wald tut gut, aber warum? Was steckt hinter seiner Ausstrahlung? Eine Rolle spielt die spezielle Luft in den Wäldern. Sie ist zum Beispiel reich an Terpenen. Das sind Stoffe mit denen Pflanzen sich untereinander austauschen und kommunizieren. Und mancher Waldflora wird sogar Heilkraft nachgesagt. "Hauptsache gesund" taucht ein in die Geheimnisse des sächsischen Waldes. Dr. Carsten Lekutat testet den Trend des japanischen "Waldbadens" und sucht im Unterholz zusammen mit einer sächsischen Kräuterexpertin nach gesunden Waldpflanzen, Blüten und Beeren….

Dokumentation: "Sylt" (21:45 Uhr auf 3sat)

Kaum eine Insel ist stärker geprägt von Gegensätzen als Sylt: zwischen Luxus und Ursprünglichkeit, Glamour und natürlicher Idylle. Ein bildgewaltiger Blick auf einen Ort voller Magie. Unter seiner Attraktivität leidet Sylt allerdings auch: Mehr als 750 000 Besucher jährlich statteten der Insel vor Corona einen Besuch ab, zum Nutzen, aber auch zum Leidwesen der Einheimischen. Dieser Film wirft einen Blick auf die Parallelwelt im hohen Norden. Außergewöhnlich ist für viele Touristen allein schon die Anreise nach Sylt.

Dokumentation: "Die Flut - Zwischen Wut und Mut" mit Dunja Hayali, Sarah Tacke (22:15 Uhr auf ZDF)

Kaum ein Unglück hat uns so erschüttert wie die Flut, die im Juli 2021 Ahrtal, Eifel und Voreifel verwüstete. Wie geht es den Menschen dort ein Jahr nach der Katastrophe? Sarah Tacke und Dunja Hayali besuchen die Ortschaften an Ahr und Erft. Sie treffen Menschen, die noch immer unter Verlust und Traumata leiden, die am Papierkrieg mit Behörden und Versicherungen verzweifeln - aber auch Mut und Hoffnung für die Zukunft schöpfen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.