oder

"Geisterpost aus Taiwan" bei Arte: Wiederholung der Dokumentation online und im TV

Am Freitag (22.07.2022) lief "Geisterpost aus Taiwan" im Fernsehen. Wann und wo Sie die Dokumentation als Wiederholung schauen können, ob nur im "klassischen" TV oder auch digital in der Mediathek, erfahren Sie hier.

Am Freitag (22.07.2022) gab es um 17:05 Uhr "Geisterpost aus Taiwan" im Fernsehen zu sehen.
Sie haben die Sendung bei Arte verpasst, möchten "Geisterpost aus Taiwan" aber definitiv noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die Arte-Mediathek. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Bei Arte im linearen Fernsehen wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Geisterpost aus Taiwan" im TV: Darum geht es in der Dokumentation

Wie fast überall in Ostasien glauben auch die Menschen auf Taiwan daran, dass auf den Tod irgendwann eine Wiedergeburt folgt. Kommuniziert wird mit Geschenken über Geisterpost: Goldbarren, Sportautos und Computer - alles aus Pappmaché. Die Dokumentation zeigt Menschen, die aus dem Ahnenkult lukrative Geschäfte entwickelt haben und deshalb die Sorge wächst, dass das Gedenken zur Popkultur wird. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Geisterpost aus Taiwan" im TV: Alle Infos auf einen Blick

Thema: Dokumentation

Bei: Arte

Produktionsjahr: 2020

Länge: 45 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.