oder

"UNESCO Weltkulturerbe - Schätze für die Ewigkeit" nochmal sehen: Wiederholung der Dokureihe im TV und online

Am Sonntag (17.07.2022) lief der Dokureihe "UNESCO Weltkulturerbe - Schätze für die Ewigkeit" im TV. Alle Informationen zur Wiederholung online in der Mediathek und im TV lesen Sie hier.

Am Sonntag (17.07.2022) gab es um 05:00 Uhr "UNESCO Weltkulturerbe - Schätze für die Ewigkeit" im TV zu sehen.
Wenn Sie die Sendung "UNESCO Weltkulturerbe - Schätze für die Ewigkeit" bei Arte verpasst haben: Schauen Sie doch mal in der Arte-Mediathek vorbei. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei Arte vorerst nicht geben.

"UNESCO Weltkulturerbe - Schätze für die Ewigkeit" im TV: Darum geht es in "Tallinn"

Die estnische Hauptstadt Tallinn gehört seit 1997 zum UNESCO Weltkulturerbe - als "außergewöhnlich vollständiges und gut erhaltenes Beispiel einer mittelalterlichen nordeuropäischen Handelsstadt". Die mittelalterliche Stadt Reval verwandelte sich ins heutige Tallinn. Die Reportage zeigt, wie es bis heute gelingt, durch denkmalgerechte Instandsetzung den Charme des Alten zu erhalten. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"UNESCO Weltkulturerbe - Schätze für die Ewigkeit" im TV: Alle Infos auf einen Blick

Thema: Dokureihe

Bei: Arte

Produktionsjahr: 2022

Länge: 50 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.