oder

"Aserbaidschan" nochmal sehen: Wiederholung der Dokumentation im TV und online

Am Freitag (29.07.2022) lief der Dokumentation "Aserbaidschan" im Fernsehen. Alle Informationen zur Wiederholung online in der Mediathek und im TV lesen Sie hier.

Am Freitag (29.07.2022) gab es um 10:45 Uhr "Aserbaidschan" im Fernsehen zu sehen.
Sie haben die Sendung bei Arte nicht sehen können, wollen "Aserbaidschan" aber auf jeden Fall noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die Arte-Mediathek. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei Arte vorerst nicht geben.

"Aserbaidschan" im TV: Darum geht es in "Im Land des schwarzen Goldes"

Aserbaidschan ist eine Region, die ihren Reichtum aus dem Erdöl schöpft. Es gibt so viel "schwarzes Gold", dass sogar darin gebadet wird. Ein Filmteam besuchte ein Öl-Sanatorium, guckte hinter die Kulissen einer Seidenfabrik, traf Glasermeister, die noch die Kunst der Shebeke-Fenster beherrschen, schaute den Frauen einer Straßenbäckerei über die Schulter und beobachtete ein Hochzeitspaar. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Aserbaidschan" im TV: Alle Infos nochmal auf einen Blick

Thema: Dokumentation

Bei: Arte

Produktionsjahr: 2020

Länge: 45 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.