oder

"Hoffnung für Julia" nochmal sehen: Film von Bernhard Stephan als Wiederholung online und im TV

Am 21.07.2022 (Donnerstag) zeigte MDR den Film "Hoffnung für Julia" von Bernhard Stephan im Fernsehen. Wann und wo der Spielfilm noch einmal übertragen wird, ob nur im Internet oder auch im TV, lesen Sie hier.

Am Donnerstag (21.07.2022) lief der Film "Hoffnung für Julia" im Fernsehen.
Sie haben es nicht geschafft, um 12:30 Uhr bei MDR einzuschalten, um den Film von Bernhard Stephan zu schauen? Schauen Sie doch mal in der MDR-Mediathek vorbei. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung bei MDR im linearen TV wird es vorerst leider nicht geben.

"Hoffnung für Julia" im TV: Darum geht es in dem Melodram

Johanna Walter, im Dorf "Kräuterhexe" genannt, wird ins Weimarer Krankenhaus eingeliefert. Dort arbeitet ihre Tochter Lena als Ärztin. Ihre Kollegen haben die an Krebs erkrankte junge Julia so gut wie aufgegeben. Lenas Verlobter behandelt Johanna Walter mit einem noch nicht zugelassenen Mittel. Die ältere Dame wiederum verabreicht anderen Patientinnen ihre eigenen, homöopathischen Mittel. (Quelle: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Hoffnung für Julia" im TV: Alle Infos und Schauspieler auf einen Blick

Bei: MDR

Von: Bernhard Stephan

Mit: Katharina Abt, Rosemarie Fendel, Meike Gottschalk, Hansa Czypionka, Hans-Michael Rehberg, Günter Schubert, Hans Michael Rehberg und Martin Feifel

Drehbuch: Peter Probst

Kamera: Anton Peschke

Musik Norbert Jürgen Schneider

Genre: Drama und Humor

Produktionsjahr: 1998

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Audiodeskription: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.