oder

"Arthur und die Freunde der Tafelrunde" nochmal sehen: Wiederholung von Episode 45online und im TV

Am Freitag (05.08.2022) lief eine weitere Folge der Animationsserie im TV. Alles zur Wiederholung im Netz und im Fernsehen. Alles zu "Arthur und die Freunde der Tafelrunde" erfahren Sie hier.

Am Freitag (05.08.2022) wurde um 11:05 Uhr eine weitere Episode "Arthur und die Freunde der Tafelrunde" im Fernsehen übertragen.
Sie haben die Animationsserie bei KiKa nicht schauen können und möchten die Folge 45 ("Leichtfertige Versprechen / Die versteinerten Greifen / Das Ei aus Avalon / Der Drache der Tafelrunde / Rost und Feuer") aber auf jeden Fall noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die KiKa-Mediathek. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im klassichen Fernsehen wird es bei KiKa in der nächsten Zeit leider nicht geben.

"Arthur und die Freunde der Tafelrunde" im TV: Darum geht es in "Leichtfertige Versprechen"

Leichtfertige Versprechen: Arthur verspricht einem Bauernmädchen, einen lästigen Zwergdrachen aus ihrem Dorf zu vertreiben. Da er aber auch schon Guinevere Hilfe versprochen hatte, will Arthur den Auftrag so schnell wie möglich hinter sich bringen. So bleibt ihm keine Zeit, auf die Warnungen eines Kobolds zu hören. Guinevere erfährt derweil von Merlin, dass es sich bei dem vermeintlichen Zwergdrachen tatsächlich um einen gefährlichen Lindwurm handelt. Sie eilt Arthur zu Hilfe. Mit einem magischen Elixier versuchen die beiden, den Lindwurm in die magische Welt zurückzuschicken. Doch sie haben keine Ahnung, wo sich das Tor zu dieser Welt befindet … Die versteinerten Greifen: Eines Morgens findet Arthur König Uther versteinert vor. Auch Arthurs Freund Gawain ist zu Stein erstarrt. Arthur bittet seinen Mentor, den Zauberer Merlin, um Hilfe. Merlin kennt ein Gegenmittel. Doch dafür benötigt er eine Borste des legendären Wildschweins Henwen. Gemeinsam mit seinem Freund Sagramor bricht Arthur auf, die Borste zu besorgen. Das ist keine leichte Aufgabe für die beiden Ritterschüler, denn jeder der Henwen berührt, zerfällt zu Asche … Das Ei aus Avalon: Arthur und Morgan finden ein Drachenei vor ihrer Tür. König Uther befürchtet, die Drachenmutter könne zurückkehren und zur Bedrohung werden. So befiehlt er, das Ei zu zerstören. Doch die Freunde der Tafelrunde wollen davon nichts wissen. Heimlich versuchen sie, das Ei auszubrüten, damit das Drachenbaby zu seiner Mutter zurückfliegen kann. Doch das stellt sich als gar nicht so einfach heraus. Das Drachenbaby will und will nicht schlüpfen. Mit der Zeit wird die Situation für Arthur und seine Freunde immer brenzliger. Nicht nur, dass sie das Ei kaum noch versteckt halten können, auch die wütende Drachenmutter ist mittlerweile auf dem Weg nach Camelot … Der Drache der Tafelrunde: Als Merlin und Arthur dabei sind, mit Excalibur Mondstrahlen zu ernten, verliert das heilige Schwert Britanniens unerklärlicherweise seinen Schutzglanz. Es wird zerbrechlich wie Glas. Zeitgleich taucht in Camelot ein niedliches Wesen auf - ein Monddrache. Gawain und Sagramor finden es so süß, dass sie es sofort zum Haustier der Tafelrunde machen wollen. Doch der Drache ist durch einen Unfall entstanden - aus dem Feueratem Excaliburs und einer Maus. Und er ist in der Lage, noch weitere Dinge zu absorbieren, um deren Fähigkeiten zu übernehmen: zum Beispiel eine Krähe - oder Tristan! Rost und Feuer: Excalibur ist plötzlich von Rost befallen und hat seine Zauberkraft verloren! Mit Merlins Hilfe kommen die Freunde der Tafelrunde dahinter, dass Guineveres Katze Migarou gegen das Schwert gepinkelt und damit versehentlich dessen Macht zerstört hat. Aber auch Migarou hat Schaden genommen. Er kann sich nicht mehr in einen Werwolf verwandeln. Dabei wäre das so wichtig. Denn nur der Feueratem eines Werwolfs kann Excalibur vom Rost befreien. Um Migarou zu heilen, müssen Guinevere und ihre Freunde in das sagenhafte Land Avalon aufbrechen … (Quelle: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Arthur und die Freunde der Tafelrunde" im TV: Alle Infos nochmal auf einen Blick

Folge: 45 ("Leichtfertige Versprechen / Die versteinerten Greifen / Das Ei aus Avalon / Der Drache der Tafelrunde / Rost und Feuer")

Bei: KiKa

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2019

Länge: 60 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.