oder

"Bettys Diagnose" nochmal sehen: Wiederholung der ersten Folgeonline und im TV

Am Freitag (20.01.2023) lief eine weitere Folge der Krankenhausserie "Bettys Diagnose" im TV. Alles zur Wiederholung im Netz und im TV. Alles zu "Bettys Diagnose" finden Sie hier.

Am Freitag (20.01.2023) lief um 19:25 Uhr eine weitere Episode "Bettys Diagnose" im Fernsehen.
Sie haben "Bettys Diagnose" verpasst, wollen die Sendung aber auf jeden Fall noch sehen? Schauen Sie doch mal in der ZDF-Mediathek vorbei. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im klassichen Fernsehen wird es bei ZDF vorerst nicht geben.

"Bettys Diagnose" im TV: Darum geht es in "Plötzlich Familie"

Als überraschend sein Bruder Mirko auftaucht, droht Dr. Koopmanns gut gehütetes Geheimnis aufzufliegen - kostet ihn das seine Karriere? Der schlechte gesundheitliche Zustand seiner Mutter bewegt Dr. Koopmann mit ihr Mirkos vermeintliches Grab zu besuchen. Doch dann steht dieser plötzlich quicklebendig vor ihnen und Koopmann gerät in Erklärungsnot. Mara Wehner kommt mit Lähmungserscheinungen in die Karlsklinik. Ein Schock für ihre Ehefrau Kim. Aber noch größer ist der Schock, als sich herausstellt, dass Mara schwanger ist. Kann Kim ihrer Frau den Seitensprung mit einem Mann verzeihen, was heißt es für die beiden Frauen, die lange versucht haben, schwanger zu werden und wird Mara wieder gesund? Karsten Höhn verlangt nicht nur Chefarztbehandlung, sondern hält ebenso nicht viel von Frauen in Führungspositionen. Ein gefundenes Fressen für Dr. Helena von Arnstett, Mia und Ava, die den Macho ordentlich in die Mangel nehmen. Als sein Gesundheitszustand ernst wird und Mia und Helena die richtige Diagnose stellen, muss Karsten kapitulieren. (Quelle: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos und Darsteller in "Bettys Diagnose" auf einen Blick

Bei: ZDF

Mit: Annina Hellenthal, Claudia Hiersche, Isabell Horn, Niklas Löffler, Tobias Licht, Florian Fitz, Sybille J. Schedwill, Rona Özkan, Ercan Durmaz und Antonia Döring

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2022

Länge: 50 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.