oder

"Glaubwürdig: Eucaris Guillen" nochmal sehen: Wiederholung des Porträts online und im TV

Am Sonntag (24.07.2022) lief des Porträts "Glaubwürdig: Eucaris Guillen" im TV. Alle Informationen zur Wiederholung online in der Mediathek und im TV erfahren Sie hier.

Am Sonntag (24.07.2022) gab es um 07:25 Uhr "Glaubwürdig: Eucaris Guillen" im TV zu sehen.
Sie haben die Sendung bei MDR nicht schauen können, wollen "Glaubwürdig: Eucaris Guillen" aber auf jeden Fall noch sehen? Hier könnte die MDR-Mediathek hilfreich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung bei MDR im klassischen TV wird es vorerst leider nicht geben.

"Glaubwürdig: Eucaris Guillen" im TV: Darum geht es in dem Porträt

Dass Eucaris Guillen 1988 aus Panama in die DDR kam und Drucktechnik studierte, war zunächst ein eher unglücklicher Zufall. Sie wollte nicht wirklich in die DDR, sondern nach Deutschland. Die sozialistischen Lebensverhältnisse waren ihr sehr fremd. Dass sie blieb, ist ihrer Offenheit, ihrer Neugier und der bunten Leipziger Kulturszene der 1990er-Jahre zu verdanken. Dort hat sie sich aufgehoben gefühlt und ein reiches Betätigungsfeld gefunden. Heute organisiert sie Filmvorführungen in Originalsprache für Kinder, bunte, multikulturelle Straßenfeste und Kreativworkshops für benachteiligte Jugendliche. Sie glaubt an die Kraft von Kreativität und Kultur, daran, dass es Sinn macht, allen eine Chance zu geben und letztendlich an die Veränderbarkeit der Welt. (Quelle: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Glaubwürdig: Eucaris Guillen" im TV: Alle Infos auf einen Blick

Thema: Porträt

Bei: MDR

Produktionsjahr: 2022

Länge: 5 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.