oder

Doku-Tipps heute am Sonntag (24.07.2022) "Das Tal des Lebens - Afrikas Rift Valley"

Für den heutigen Sonntag haben wir Ihnen zwei mitreißende Dokumentationen herausgesucht, die es im Free-TV zu sehen gibt: Ab 13:15 Uhr stehen unter anderem eine Naturreihe und eine Reportagereihe auf dem Programm. Das sind unsere Doku-Empfehlungen:

Naturreihe: "Das Tal des Lebens - Afrikas Rift Valley" (13:15 Uhr auf ARD)

Das afrikanische Rift Valley ist ein Ort der Superlative: Mehr als 6.000 Kilometer lang, reicht es vom Jordantal über das Rote Meer, über das Hochland Äthiopiens und Ostafrika bis nach Mosambik. Die Dokumentation ist ein eindrucksvolles Porträt dieser weltberühmten Landschaft und seiner Bewohner. Afrikas Tal des Lebens, der große Graben, hat das heutige Bild der Erde nachhaltig geprägt.

Reportagereihe: "NZZ Format" (19:10 Uhr auf 3sat)

Ihre gewaltigen Wurzeln und Kronen sind Lebensraum für Fische, Reptilien und Vögel. Gleichzeitig schützen Mangroven die Küsten vor Hochwasser und Wirbelstürmen, und sie sind eine wertvolle Waffe gegen den Klimawandel. Denn Mangroven können fünfmal mehr CO2 speichern als andere Bäume. Doch seit den 1980er-Jahren ist mehr als ein Drittel der globalen Mangrovenbestände verschwunden: abgeholzt für oft illegale Bauprojekte, abgestorben, weil Frischwasserzuflüsse für die Mangrovenwälder gestoppt wurden. Das hat dramatische Folgen für die Umwelt und die Bewohnenden der Küsten. Zum Bespiel in Mexiko.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.