oder

"Töchter des Karakorums" bei 3sat: Wiederholung der Dokumentation online und im TV

Am Donnerstag (28.07.2022) lief der Dokumentation "Töchter des Karakorums" im Fernsehen. Alle Informationen zur Wiederholung online in der Mediathek und im TV erfahren Sie hier.

Am Donnerstag (28.07.2022) gab es um 10:15 Uhr "Töchter des Karakorums" im Fernsehen zu sehen.
Sie haben die Sendung bei 3sat verpasst, wollen "Töchter des Karakorums" aber unbedingt noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die 3sat-Mediathek. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im klassichen Fernsehen wird es bei 3sat vorerst nicht geben.

"Töchter des Karakorums" im TV: Darum geht es in "Expedition in ein neues Leben"

Mitten im höchsten Gebirge der Welt stellen Musliminnen das traditionelle Rollenbild Pakistans auf den Kopf: Im kleinen Bergdorf Shimshal lassen sich Frauen zu Bergführerinnen ausbilden. In seiner "Shimshal Mountaineering School" lehrt der berühmte pakistanische Bergsteiger Qudrat Ali eine Gruppe junger Frauen die Kunst des Bergsteigens. Ihr Ziel: ein Zeichen für alle Pakistanerinnen setzen, die trotz alter Traditionen ihre Träume verwirklichen. Shimshal: ein kleines Dorf im äußersten Norden Pakistans auf 3100 Metern Höhe. Der kleine Ort an der Grenze zu China liegt inmitten des Karakorum, dem höchsten Gebirge der Welt, und ist unter Alpinisten als "Dorf der Bergsteiger" bekannt. Seit jeher leiten einheimische Bergführer Touristen zu den schneebedeckten Gipfeln der Region - eine Domäne, die traditionell einzig Männern vorbehalten war. Doch der in Pakistan berühmte Bergsteiger Qudrat Ali stellt diese Rollenverteilung auf den Kopf und bildet in der "Shimshal Mountaineering School" erstmals auch Bergführerinnen aus. Bano, Samreen und Zubaida beschließen, den anspruchsvollen Kurs zu absolvieren. Als fertig ausgebildete Bergführerinnen erhoffen sie sich ein gutes Auskommen für ihre Familien. Doch der Weg dahin ist steinig und hart. Die jungen Frauen müssen neben ihren Bergsteiger-Skills vor allem lernen, in Extremsituationen zusammenzuhalten und richtige Entscheidungen zu treffen, die ihnen in Gefahr das Überleben in den eisigen Höhen sichern. Am Ende der Ausbildung wartet die Abschlussprüfung auf sie: die Besteigung des 5300 Meter hohen Shifkteen Sar - eine Mission, die alles verändert. Der Wille der Teilnehmerinnen, den Kurs erfolgreich zu bestehen, ist ungebrochen und größer als jeder Berg. Ihre Botschaft ist an alle Frauen gerichtet: Wenn sie es schaffen, die Gipfel der höchsten Berge im Karakorum zu bezwingen, kann jede Pakistanerin selbstbestimmt ihren Traum leben. (Quelle: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "Töchter des Karakorums" im TV auf einen Blick

Thema: Dokumentation

Bei: 3sat

Produktionsjahr: 2018

Länge: 45 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.