oder

"Morgen sind wir frei" bei Arte: Wiederholung online und im TV

Am 27.07.2022 (Mittwoch) zeigte Arte den Film "Morgen sind wir frei" von Hossein Pourseifi im TV. Wann und wo der Spielfilm noch einmal gezeigt wird, ob nur im Netz oder auch im TV, erfahren Sie hier.

Am Mittwoch (27.07.2022) lief der Spielfilm "Morgen sind wir frei" im Fernsehen.
Sie haben den Spielfilm von Hossein Pourseifi um 20:15 Uhr im TV nicht schauen können, wollen ihn aber noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die Arte-Mediathek. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei Arte in der nächsten Zeit nicht geben.

"Morgen sind wir frei" im TV: Darum geht es in dem Drama

Iran, 1979: Der Iran befindet sich nach dem Sturz des Schahs inmitten einer Revolution von historischer Tragweite, als die in der DDR lebende Chemikerin Beate und ihr aus dem Iran stammender Mann Omid beschließen, in dessen Heimat zu ziehen und sich dort mit ihrer Tochter Sarah niederzulassen. Omid ist politisch tätig und Chefredakteur einer revolutionären Zeitung. Bald wandelt sich die anfängliche Hoffnung auf ein sorgenloses Leben in Freiheit angesichts der willkürlichen Gewalt und der religiösen Indoktrination, die mit der Revolution einhergehen, in Angst und Schrecken. Beate und Omid müssen eine folgenschwere Entscheidung treffen, nach der nichts mehr so sein wird, wie es einmal war … Im Filmdrama "Morgen sind wir frei" zeigt Regisseur Hossein Pourseifi gekonnt die zwei Gesichter der Iranischen Revolution: Während die einen auf eine Öffnung des Landes in Richtung Demokratie, Meinungsfreiheit und Frieden hofften, blickten die anderen voller Sehnsucht auf die durch die Politik des Schahs geprägten Jahre vor der Revolution zurück. Diese gesellschaftliche Spaltung dominiert den Film ebenso wie die individuelle, emotional aufwühlende Geschichte einer Familie, die nur eines will: in Freiheit leben. Das Besondere an Pourseifis Drama ist, dass er den Fokus auf die in der DDR geborene Beate legt und auf einfühlsame Weise erzählt, wie sie sich immer mehr von der kulturellen Prägung ihres Mannes entfremdet. Die politischen Unruhen im Land machen das Leben immer gefährlicher und Beate, eine starke, emanzipierte Mutter, die ihre Tochter in Freiheit und Frieden aufwachsen sehen möchte und mit Omid oft diskutiert, möchte mit ihrem Mann zusammen fliehen. Kann dieser Wunsch von ihr noch in Erfüllungen gehen? "Morgen sind wir frei" ist ein spannender und zugleich lehrreicher Film über das Scheitern einer Revolution und die Konsequenzen, die dieses Scheitern für ihre Protagonisten und Anhänger haben kann. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Morgen sind wir frei" im TV: Alle Infos und Schauspieler auf einen Blick

Bei: Arte

Von: Hossein Pourseifi

Mit: Katrin Röver, Reza Brojerdi, Damon Zolfaghari, Morteza Tavakoli, Zahra Amir Ebrahimi, Luzie Nadjafi, Sima Seyed, Payam Madjlessi, Enissa Amani, Farhad Payar, Michael Hanemann, Brigitte Böttrich, Ursula Renneke und Majid Bakhtiari

Kamera: Patrick Orth

Musik Ali N. Askin

Genre: Drama

Produktionsjahr: 2019

In HD: Ja

Wiederholung von "Morgen sind wir frei" im TV

Wann und wo Sie die Wiederholung von "Morgen sind wir frei" schauen können, erfahren Sie hier:

Datum Uhrzeit Sender Dauer
09.08.2022 13:50 Uhr Arte 105 Minuten

(Die Angaben zur Staffel- und zur Episodennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in offiziellen Episodenguides abweichen)



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.