oder

"Kämpferin gegen Beschneidung" bei Arte: Wiederholung der Dokumentation im TV und online

Am Mittwoch (27.07.2022) lief der Dokumentation "Kämpferin gegen Beschneidung" im Fernsehen. Alle Informationen zur Wiederholung online in der Mediathek und im TV erfahren Sie hier.

Am Mittwoch (27.07.2022) wurde um 22:45 Uhr "Kämpferin gegen Beschneidung" im Fernsehen ausgestrahlt.
Sie haben die Sendung bei Arte nicht sehen können, möchten "Kämpferin gegen Beschneidung" aber unbedingt noch sehen? Hier könnte die Arte-Mediathek hilfreich sein. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im klassichen Fernsehen wird es bei Arte in der nächsten Zeit leider nicht geben.

"Kämpferin gegen Beschneidung" im TV: Darum geht es in der Dokumentation

Die Erzieherin Halimata Fofana wuchs als Tochter senegalesischer Eltern in einem Pariser Vorort auf. Mit fünf Jahren wurde sie während eines Urlaubs im Senegal beschnitten. Die Gewalt, die sie dabei erfahren hat, lösten Scham, Wut und Depressionen aus. Als sich Halimata nicht mehr zu helfen wusste, brach sie ihr Schweigen und veröffentlichte ein Buch über die Ungerechtigkeit, die ihr widerfahren war. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "Kämpferin gegen Beschneidung" im TV auf einen Blick

Thema: Dokumentation

Bei: Arte

Produktionsjahr: 2022

Länge: 60 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.