oder

"Die Heimkehr" nochmal sehen: Der Spielfilm von Jo Baier als Wiederholung

Am Freitag (29.07.2022) lief "Die Heimkehr" im Fernsehen. Sie haben den Film nicht schauen können? Alle Infos zur Wiederholung online in der Mediathek und im Fernsehen lesen Sie hier.

Im Fernsehen wurde am Freitag (29.07.2022) der Film "Die Heimkehr" gezeigt.
Sie haben den Spielfilm von Jo Baier um 02:35 Uhr verpasst, wollen ihn aber definitiv noch sehen? Hier könnte die ARD-Mediathek nützlich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei ARD in der nächsten Zeit nicht geben.

"Die Heimkehr" im TV: Darum geht es in dem Drama

August Staudenmeyer kehrt nach 30 Jahren Abwesenheit als wohlhabender Mann in seine Heimatstadt Gerbersau zurück. Zunächst wird der erfolgreiche Geschäftsmann mit offenen Armen aufgenommen. Doch als er sich für die im Ort geächtete Witwe Katharina Entriß einsetzt, gerät er ins Abseits. August erkennt, dass sich die Engstirnigkeit der Gerbersauer keineswegs verändert hat. Um eine Erfahrung und um eine Liebe reicher, verlässt er die Heimat ein zweites Mal. Das Erste zeigt mit "Die Heimkehr" anlässlich des 50. Todestages von Hermann Hesse die erste deutsche Verfilmung eines Werkes des Literaturnobelpreisträgers. Eine Dokumentation, die sich mit dem Schriftsteller befasst, läuft direkt im Anschluss an diesen Film. (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Die Heimkehr": Alle Schauspieler und Infos auf einen Blick

Bei: ARD

Von: Jo Baier

Mit: August Zirner, Heike Makatsch, Herbert Knaup, Margarita Broich, Oliver Stokowski, Robert Spitz, Annette Paulmann, Vera Lippisch, Gottfried Breitfuß, Katja Bürkle, Frank Tafelmaier, Juliane Heß, Siegfried Rank, Günther Schmidt, Kurt Steiner, Manfred Fähndrich und Eckart Friz

Kamera: Wedigo von Schultzendorff

Musik Jörg Lemberg

Genre: Verschiedenes, Drama und Heimat

Produktionsjahr: 2012

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Die Heimkehr"

Untertitel: Ja

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.