oder

"Imam wider Willen" bei Arte: Film von Zangro als Wiederholung online und im TV

Am Freitag (29.07.2022) lief "Imam wider Willen" im TV. Sie haben den Spielfilm nicht sehen können? Alle Informationen zur Wiederholung online im Netz und im TV erfahren Sie hier.

Im TV wurde am Freitag (29.07.2022) der Film "Imam wider Willen" gezeigt.
Sie haben den Film von Zangro um 02:30 Uhr im Fernsehen verpasst, wollen ihn aber noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die Arte-Mediathek. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei Arte in der nächsten Zeit nicht geben.

"Imam wider Willen" im TV: Darum geht es in der Komödie

Amine, ein Professor für Kulturgeschichte an der Universität von Bordeaux, ist seit Jahren schlecht auf seinen Vater Rachid zu sprechen. Als er erfährt, dass dieser, Präsident eines Rugby-Clubs, die Dorfmoschee für die Spieler in einen Nachtclub verwandeln will, eskaliert die Situation. Während Vater und Sohn ihren privaten Kleinkrieg austragen, wird Amine zum Imam wider Willen. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Imam wider Willen": Alle Schauspieler und Infos auf einen Blick

Bei: Arte

Von: Zangro

Mit: Lyès Salem, Djemel Barek, Yamin Dib, Sid Ahmed Agoumi, Thaïs Kirby, Michèle Brousse, Farida Ouchani, Rabah Loucif, Matthias Quiviger und Adama Bathily

Drehbuch: Zangro, Nacim Mehtar, Fouad Saanadi, Vincent Poymiro und David Elkaïm

Kamera: Laurent Brunet

Musik Nicolas Nocchi

Genre: Humor

Produktionsjahr: 2020

Originaltitel: "Ramdam"

In HD: Ja

Audiodeskription: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.