oder

"Insektenkiller - Wie Chemieriesen unser Ökosystem zerstören" bei Arte: Wiederholung der Dokumentation online und im TV

Am Samstag (30.07.2022) lief "Insektenkiller - Wie Chemieriesen unser Ökosystem zerstören" im Fernsehen. Wann und wo Sie die Dokumentation als Wiederholung sehen können, ob nur im "klassischen" TV oder auch digital in der Mediathek, lesen Sie hier.

Am Samstag (30.07.2022) wurde um 02:10 Uhr "Insektenkiller - Wie Chemieriesen unser Ökosystem zerstören" im TV übertragen.
Sie haben die Sendung bei Arte nicht schauen können, möchten "Insektenkiller - Wie Chemieriesen unser Ökosystem zerstören" aber unbedingt noch sehen? Hier könnte die Arte-Mediathek nützlich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Bei Arte im linearen Fernsehen wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Insektenkiller - Wie Chemieriesen unser Ökosystem zerstören" im TV: Darum geht es in der Dokumentation

Seit den 1990er-Jahren ist die Gesamtbiomasse der Insekten um 75 Prozent zurückgegangen. Schuld daran ist der massive Einsatz von systemischen Insektiziden, die sich in Pflanzenzellen ausbreiten. Weil immer mehr Untersuchungen vor den katastrophalen Folgen dieser Nervengifte warnen, setzen Konzerne alles daran, den Kausalzusammenhang zwischen ihren Produkten und dem Insektensterben zu vertuschen. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Insektenkiller - Wie Chemieriesen unser Ökosystem zerstören": Alle und Infos auf einen Blick

Thema: Dokumentation

Bei: Arte

Produktionsjahr: 2021

Länge: 95 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.