oder

"Schöne Aussicht" bei ARD verpasst?: Film von Erwin Keusch als Wiederholung online und im TV

Am Samstag (30.07.2022) wurde "Schöne Aussicht" von Erwin Keusch im TV übertragen. Wann und wo Sie den Spielfilm als Wiederholung sehen können, ob nur im klassischen TV oder auch online im Internet, erfahren Sie hier.

Im TV wurde am Samstag (30.07.2022) der Spielfilm "Schöne Aussicht" gezeigt.
Sie haben den Spielfilm von Erwin Keusch um 14:30 Uhr verpasst, wollen ihn aber definitiv noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die ARD-Mediathek. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Bei ARD im linearen TV wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Schöne Aussicht" im TV: Darum geht es in der Komödie

Die Berliner Lehrerin Anna Wiegand übernimmt die Leitung der Grundschule eines Schwarzwalddorfes. Doch ihr Versuch, frischen Wind in den Schulalltag zu bringen, stößt bei ihren Kollegen auf wenig Gegenliebe. Als Anna sich auch noch mit der Lokalgröße, dem Grafen Alexander von Schönberg, anlegt, bei dessen Tochter sie eine lange vertuschte Leseschwäche aufdeckt, bringt sie auch ihn gegen sich auf. (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Schöne Aussicht": Alle Schauspieler und Infos auf einen Blick

Bei: ARD

Von: Erwin Keusch

Mit: Anica Dobra, Heio von Stetten, Julia Dietze, Diana Körner, Sabine Wackernagel, Vinzenz Kiefer, Nelly Keusch und Barbara Stoll

Drehbuch: Claudia Kaufmann

Kamera: Dietmar Koelzer

Musik Joe Mubare

Genre: Verschiedenes, Drama, Heimat, Humor und Romantik/Liebe

Produktionsjahr: 2007

FSK: Ab 12 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Schöne Aussicht"

Untertitel: Ja

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.