oder

"Aus für die Mafia? Der Maxi-Prozess in Italien" nochmal sehen: Wiederholung der Reportagereihe online und im TV

Am Montag (01.08.2022) gab es "Aus für die Mafia? Der Maxi-Prozess in Italien" im TV. Wann und wo Sie die Reportagereihe als Wiederholung schauen können, ob nur im Fernsehen oder auch online in der Mediathek, erfahren Sie hier.

Am Montag (01.08.2022) wurde um 05:00 Uhr "Aus für die Mafia? Der Maxi-Prozess in Italien" im Fernsehen ausgestrahlt.
Wenn Sie die Sendung "Aus für die Mafia? Der Maxi-Prozess in Italien" bei ARD nicht sehen konnten: Hier könnte die ARD-Mediathek hilfreich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei ARD vorerst leider nicht geben.

"Aus für die Mafia? Der Maxi-Prozess in Italien" im TV: Darum geht es in der Reportagereihe

Seit Januar 2021 findet in der süditalienischen Stadt Lamezia Terme der so genannte "Maxi-Prozess" statt: Das größte Anti-Mafia-Verfahren seit den legendären Ermittlungen der von der Cosa Nostra ermordeten Staatsanwälte Giovanni Falcone und Roberto Borsellino. 325 Italiener - unter ihnen auch Anwälte, Buchhalter, Unternehmer und Politiker - sitzen auf der Anklagebank. Verhandelt werden 435 Anklagepunkte, die die Staatsanwaltschaft in 30 Bänden auf 13.000 Seiten zusammengetragen hat. 600 Anwälte und 224 Ankläger nehmen teil - in einem extra für den Maxi-Prozess erbauten ‘Bunker', der Platz für gut 1.000 Personen bietet. (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "Aus für die Mafia? Der Maxi-Prozess in Italien" im TV auf einen Blick

Thema: Reportagereihe

Bei: ARD

Produktionsjahr: 2022

Länge: 30 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.