oder

"The Prodigy: World's on Fire" nochmal sehen: Wiederholung des Konzert online und im TV

Am Sonntag (31.07.2022) gab es "The Prodigy: World's on Fire" im Fernsehen. Wann und wo Sie das Konzert als Wiederholung sehen können, ob nur im Fernsehen oder auch online in der Mediathek, lesen Sie hier.

Am Sonntag (31.07.2022) gab es um 04:30 Uhr "The Prodigy: World's on Fire" im TV zu sehen.
Sie haben die Sendung bei 3sat nicht schauen können, wollen "The Prodigy: World's on Fire" aber auf jeden Fall noch sehen? Hier könnte die 3sat-Mediathek nützlich sein. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Bei 3sat im klassischen TV wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"The Prodigy: World's on Fire" im TV: Darum geht es in dem Konzert

Am 24. Juli 2010 stehen The Prodigy vor 65.000 Fans im englischen Milton Keynes. Es ist ihr eigenes Festival, dass sie von 2009 bis 2013 selbst veranstalten und dabei als Headliner auftreten. Milton Keynes wird zu ihrem größten Auftritt, den sie als ersten Konzertmitschnitt veröffentlichen. The Prodigy wird mit elektronischer Tanzmusik Anfang der 90er-Jahre populär und erweitert später den Sound mit Elementen des Alternative Rock und des Punk-Rock. Musikalischer Kopf, DJ und Keyboarder der Band ist Liam Howlett, der auf den Namen The Prodigy kommt: Vorbild ist der analoge monophone Synthesizer Moog Prodigy, der von 1979 bis 1984 von Moog Music gebaut wird und bis heute ein legendäres und viel genutztes Tasteninstrument ist. Der im März 2019 verstorbene Tänzer und Sänger Keith Flint ist aufgrund seines Punk-Stylings der auffällige Frontmann, der ab Anfang der 90er-Jahre von Keith "Maxim" Palmer als MC, Master of Ceremonies, unterstützt wird. 1994 gewinnen The Prodigy den MTV Music Award in der Kategorie "Best Dance Act" und schaffen nach den Singles "Firestarter" und "Breathe" 1997 den internationalen Durchbruch. (Quelle: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos und in "The Prodigy: World's on Fire" auf einen Blick

Thema: Konzert

Bei: 3sat

Produktionsjahr: 2011

Länge: 80 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.