oder

"Der kleine Ritter Trenk" nochmal sehen: Wiederholung von Episode 12, Staffel 1 online und im TV

Am Sonntag (07.08.2022) lief eine weitere Folge der Zeichentrickserie im TV. Alle Infos zur Wiederholung online und im TV. Alles zu "Der kleine Ritter Trenk" finden Sie hier.

Am Sonntag (07.08.2022) wurde um 14:40 Uhr eine weitere Episode "Der kleine Ritter Trenk" im Fernsehen ausgestrahlt.
Sie haben die Zeichentrickserie bei KiKa verpasst und wollen die Episode 12 aus Staffel 1 ("Drachenfeuer / Der Hexentrank") trotzdem noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die KiKa-Mediathek. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung bei KiKa im linearen TV wird es vorerst leider nicht geben.

"Der kleine Ritter Trenk" im TV: Darum geht es in "Drachenfeuer"

Drachenfeuer: Ein Baumeister bringt aus dem Orient Pläne für eine ganz neue mittelalterliche Waffenidee mit: Ein riesiges Katapult, mit dem Steine und Pechfackeln über weite Strecke geschleudert werden können. Wertold lässt daraufhin heimlich ein erstes Modell bauen. So steigt durch diese Arbeiten aus einem Waldstück in der Nähe von Burg Hohenlob Rauch auf. Ritter Hans spekuliert, dass das nur der berüchtigte Drache sein kann, der wohl dort eine Pause macht und am besten ganz in Ruhe gelassen wird. Auch der Kaplan erzählt in seinen Unterricht von solchen Fabelwesen, aber Trenk und Thekla glauben nicht daran. Inzwischen geht am Katapult versehentlich ein Probeschuss los und schlägt vor Burg Hohenlob ein. Wertold merkt, dass er damit Hans unerkannt bedrohen und zu Zugeständnissen zwingen kann und lässt weiterschießen. Die Kinder kommen dahinter. Durch einen Trick schaffen es Trenk und Thekla, das Katapult auf Wertolts Burg zu richten. Und etwas später ist die Wunderwaffe dermaßen falsch eingestellt, dass sie sich selber im Sumpf versenkt. Der Hexentrank: Hans ist krank, und Wertolt sieht darin eine wunderbare Gelegenheit, sich dessen Weinberge unter den Nagel reißen. Während er mit einer gefälschten Urkunde in der Stadt ein für ihn günstiges Gerichtsurteil einholen will, soll ein verkleideter Arzt dem armen Hans als "medizinischer Ratgeber" so krank und unbeweglich wie möglich halten. Seine Idee ist: Wenn Hans nicht in der Stadt vor dem gesetzgebenden Fürsten auftaucht, verliert er seine Besitzungen. Trenk macht sich mit Thekla auf, um den heilenden Trank einer alten Kräuterhexe zu besorgen, die im Sumpf wohnt und früher schon einmal Trenks Vater geholfen hat. Die Häscher von Wertold sind ihnen dicht auf den Fersen. Trenk und Thekla schaffen es, den beiden eine völlig verrückte Geschichte zu erzählen und Hans rechtzeitig den Trank zu bringen. So erlebt der siegesssichere Wertolt vor dem Fürsten eine peinliche Abfuhr, als Hans putzmunter auftaucht und die Häscher behaupten, dass die Hexe Trenk in einen Frosch verzaubert hat. (Quelle: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Der kleine Ritter Trenk" im TV: Alle Infos und Darsteller in "Drachenfeuer / Der Hexentrank" auf einen Blick

Folge: 12 / Staffel 1 ("Drachenfeuer / Der Hexentrank")

Bei: KiKa

Mit: Ekkehardt Belle, Hubert Burczek, Imogen Burrell, Stefan Evertz, Dirk Galuba, Jacob Hofmann, Christoph Jablonka, Gerhard Jilka und Tobias Lelle

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2009

Länge: 45 Minuten



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.