oder

"Re: Aufstieg am Mount Everest" bei Arte verpasst?: Wiederholung der Dokumentation online und im TV

Am Mittwoch (03.08.2022) lief der Dokumentation "Re: Aufstieg am Mount Everest" im Fernsehen. Alle Informationen zur Wiederholung online in der Mediathek und im TV erfahren Sie hier.

Am Mittwoch (03.08.2022) wurde um 06:35 Uhr "Re: Aufstieg am Mount Everest" im TV übertragen.
Sie haben die Sendung bei Arte verpasst, möchten "Re: Aufstieg am Mount Everest" aber definitiv noch sehen? Hier könnte die Arte-Mediathek nützlich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei Arte vorerst nicht geben.

"Re: Aufstieg am Mount Everest" im TV: Darum geht es in "Allein zum höchsten Gipfel der Welt"

Der Extrembergsteiger Jost Kobusch will auf den höchsten Gipfel der Welt. Allein, ohne künstlichen Sauerstoff und im Winter, wenn sonst niemand am 8848 Meter hohen Mount Everest unterwegs ist. Ein riskantes Unterfangen. Das hat bisher noch niemand geschafft. Jost Kobusch geht es darum, die eigenen Grenzen auszutesten und ein Zeichen gegen den Massentourismus am Berg zu setzen. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Re: Aufstieg am Mount Everest" im TV: Alle Infos nochmal auf einen Blick

Thema: Dokumentation

Bei: Arte

Produktionsjahr: 2020

Länge: 35 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.