oder

"Plusminus" nochmal sehen: Wiederholung des Wirtschaftsmagazins im TV und online

Am Mittwoch (03.08.2022) lief "Plusminus" im Fernsehen. Wann und wo Sie das Wirtschaftsmagazin als Wiederholung schauen können, ob nur im "klassischen" TV oder auch digital in der Mediathek, erfahren Sie hier.

Am Mittwoch (03.08.2022) lief um 21:40 Uhr "Plusminus" im TV.
Wenn Sie die Sendung "Plusminus" bei ARD nicht schauen konnten: Werfen Sie doch mal einen Blick in die ARD-Mediathek. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung bei ARD im klassischen TV wird es in nächster Zeit leider nicht geben.

"Plusminus" im TV: Darum geht es in "Das Wirtschaftsmagazin"

Ein Schufa-Eintrag und die Folgen Die extrem gestiegenen Energiepreise werden in den nächsten Monaten Millionen Familien in finanzielle Bedrängnis bringen. Aber wer einmal eine Rechnung nicht zahlen kann und vom Vertragsunternehmen an die Schufa gemeldet wird, sitzt in der Falle. Er bekommt fast nirgendwo mehr einen Kredit und muss auch im Alltag als Kunde mit Problemen rechnen. Selbst wenn ein Irrtum vorliegt, ist es extrem schwierig, das vermeintlich schlechte Image wieder loszuwerden. "Plusminus" über die Macht der Schufa und die dramatischen Folgen für betroffene Verbraucherinnen und Verbraucher. Neue Ideen gegen leere Innenstädte: Viele von uns wünschen sich eine attraktive Innenstadt in ihrem Wohnort, bestellen aber auch gerne im Internet. Seit Jahren leiden Einzelhändler vor allem in kleineren Kommunen unter Online-Bestellungen bei den großen Versand-Multis. Zwei Start-ups aus dem Saarland verbinden jetzt das große Angebot im Netz mit den kleinen Läden vor Ort - eine echte Chance für alle Beteiligten. Gut für die Umwelt: Alternative Materialien in der Industrie: Schon seit einigen Jahren experimentieren Textilfirmen, Automobilkonzerne und Bauunternehmen mit nachhaltigen Materialien und Ersatzstoffen für Leder oder Zement, bei deren Verarbeitung relativ viel CO2 entsteht. Der so genannte Green Deal der EU setzt die Industrie unter Druck: Bis 2030 sollen die Treibhausemmissionen 55 Prozent niedriger als vor 1990 sein. Bei den Konsumenten boomt die Nachfrage nach Öko-Kleidung aus Altreifen, Handtaschen aus Apfelschalen und Autositzen aus tierfreien Materialien. Dennoch haben die Unternehmen mit etlichen Hürden zu kämpfen, um diese Klimaziele zu erreichen (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Plusminus" im TV: Alle Infos auf einen Blick

Thema: Wirtschaftsmagazin

Bei: ARD

Mit: Karin Butenschön

Produktionsjahr: 2022

Länge: 30 Minuten

In HD: Ja

Die nächsten Sendetermine von "Plusminus" im Fernsehen

Wo und wann Sie die Wiederholung von "Plusminus" schauen können, lesen Sie hier:

Titel der Folge(n) Datum Uhrzeit Sender Dauer
Das Wirtschaftsmagazin 04.08.2022 05:00 Uhr Das Erste 30 Minuten

(Die Angaben zur Staffel- und zur Episodennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in offiziellen Episodenguides abweichen)



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.