oder

Doku-Tipps heute am Freitag (05.08.2022) "Waffen der Tiere" und "Eine Reise am Mittelmeer"

Mit den Doku-Tipps des Tages sind Sie heute bestens informiert, egal ob Naturdoku oder Dokureihe: Wir haben wieder zwei sehenswerte Dokumentationen aus dem Fernsehprogramm für Sie gefunden, damit Sie am heutigen Freitag nur das Beste zu sehen bekommen. Die Dokumentationen, welche Sie heute auf keinen Fall verpassen sollten, finden Sie mit den TV-Empfehlungen.

Naturdoku: "Waffen der Tiere" (16:45 Uhr auf 3sat)

Die Evolution hat in der Tierweilt ein Wettrüsten ausgelöst. Jedes Tier hat eigene Waffen. Ob in Dschungel, Prärie oder Ozean - mit Klauen, Gift und Intelligenz kämpfen Tiere ums Überleben. Der tropische Regenwald beheimatet rund zwei Drittel aller Tier- und Pflanzenarten weltweit. Es ist ein komplexes Jagdrevier, in dem Krokodile, Jaguare und Insekten tödliche Waffen einsetzen. mit Stacheln, Geweihen und Zähnen kämpfen sie um Beute und Paarungsrechte. Der Jaguar hat den stärksten Biss aller Raubkatzen und geht regelmäßig auf Reptilienjagd. Er jagt allein und kann sogar Schildkrötenpanzer durchbeißen.

Dokureihe: "Eine Reise am Mittelmeer" (17:20 Uhr auf Arte)

Diesmal heißt das Ziel: Malta. Hier waren schon die Römer, die Araber, die Briten und die Franzosen. Und alle haben ihre Spuren hinterlassen. Jaafar Abdul Karim startet seine Reise in der Hauptstadt Valletta. Die UNESCO erklärte sie zum Weltkulturerbe. Sie wurde aufwendig restauriert und renoviert. Daran war der Architekt Konrad Buhagiar wesentlich beteiligt. Er zeigt Jaafar Vallettas schönste Plätze, wo alte und neue Architektur miteinander verbunden wurden. In Siggiewi trifft der Moderator Marilu Vella und die beiden backen eine ganz besondere Spezialität: Pastizzi.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.