oder

"Göttlich speisen" nochmal sehen: Wiederholung der Dokureihe im TV und online

Am Freitag (05.08.2022) lief der Dokureihe "Göttlich speisen" im TV. Alle Infos zur Wiederholung online in der Mediathek und im TV erfahren Sie hier.

Am Freitag (05.08.2022) wurde um 11:55 Uhr "Göttlich speisen" im Fernsehen übertragen.
Sie haben die Sendung bei 3sat verpasst, möchten "Göttlich speisen" aber unbedingt noch sehen? Schauen Sie doch mal in der 3sat-Mediathek vorbei. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei 3sat in der nächsten Zeit nicht geben.

"Göttlich speisen" im TV: Darum geht es in "Wie die multireligiöse Schweiz isst"

Von halal und koscher bis vegetarisch - köstlich schmeckende Feiertagsmenüs zu Ehren von Buddha, Allah, Jahwe, Krishna und Christus: So isst die multireligiöse Schweiz. Gekocht werden die Köstlichkeiten von jungen Menschen aus fünf Weltreligionen und unterschiedlichen Erdteilen, die alle in der Schweiz leben. Der Film stellt das multireligiöse Kochbuchprojekt von Noam Hertig und dessen jungen engagierten Hobbyköchen vor. Darin werden die traditionellen Speisen nach den Regeln ihrer Religion zubereitet. Es wird gekocht, aber auch diskutiert: Wie ist das genau mit Fleisch-Essen im Buddhismus? Können Muslime und Juden dasselbe Fleisch genießen? Macht die Befolgung uralter Speisegesetze in der heutigen Zeit noch Sinn? (Quelle: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Göttlich speisen" im TV: Alle Infos auf einen Blick

Thema: Dokureihe

Bei: 3sat

Produktionsjahr: 2012

Länge: 55 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.