oder

"Styriarte 2022" nochmal sehen: Wiederholung des Konzert im TV und online

Wann und wo Sie die Wiederholung des Konzert "Styriarte 2022" vom Sonntag (07.08.2022) schauen können, ob im Fernsehen oder auch digital in der Mediathek, erfahren Sie hier.

Am Sonntag (07.08.2022) lief um 10:00 Uhr "Styriarte 2022" im TV.
Sie haben "Styriarte 2022" verpasst, wollen die Sendung aber definitiv noch schauen? Hier könnte die 3sat-Mediathek nützlich sein. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Bei 3sat im linearen Fernsehen wird es vorerst leider keine Wiederholung geben.

"Styriarte 2022" im TV: Darum geht es in "Te DeumPfarrkirche Stainz 2022"

Maestro Jordi Savall, das Styriarte Festspiel-Orchester, der Arnold Schoenberg Chor und herausragende Solisten geben in der Pfarrkirche Stainz geistliche Barockmusik zum Besten. Auf dem Programm stehen 2022 Marc-Antoine Charpentiers "Te Deum" und Johann Sebastian Bachs "Magnificat". Das "Te Deum" des französischen Barockkomponisten Charpentier könnte entweder anlässlich der Schlacht bei Steenkerke vom 3. August 1692 oder anlässlich des Vertrags von Turin (1696) komponiert worden sein. Heutzutage erfreut sich dieses Werk vor allem deswegen größter Beliebtheit, weil die ersten Takte seines Präludiums seit 1954 als "Eurovisionshymne" verwendet werden.Das "Magnificat" des Leipziger Thomaskantors Bach entstand wahrscheinlich 1733. Chor und Solisten erinnern in zwölf kunstvoll gearbeiteten Abschnitten an die Begegnung zwischen Maria und Elisabeth und an die Freude über die Verkündigung der Geburt Jesu. Redaktionshinweis: Am Samstag, 13. August, geht es mit dem "3satFestspielsommer" weiter: Um 20.15 Uhr zeigt 3sat die Oper "Madame Butterfly" von der Seebühne in Bregenz. (Quelle: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "Styriarte 2022" im TV auf einen Blick

Thema: Konzert

Bei: 3sat

Mit: Miriam Feuersinger, Miriam Kutrowatz, William Shelton, Martin Platz und Matthias Winckhler

Produktionsjahr: 2022

Länge: 70 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.