oder

Doku-Tipps heute am Montag (08.08.2022) "Luxemburg", "Sinfonie der Alpenseen" und "New Work. Die Zukunft der Arbeit"

Mit den Doku-Tipps des Tages sind Sie heute bestens informiert, egal ob Länderporträt, Reisereportage oder Naturdoku: Wir haben wieder sechs sehenswerte Dokumentationen aus dem TV-Programm für Sie gefunden, damit Sie am heutigen Montag nur das Beste zu sehen bekommen. Es erwarten Sie großartige Schauspieler und Schauspielerinnen wie Pierre Girard Remedios Arres und Frank Adam. Das sind die schönsten Dokumentationen des Tages, die Sie nicht verpassen sollten.

Länderporträt: "Luxemburg" mit Frank Adam und Corinne Cox (17:50 Uhr auf Arte)

Nachhaltigkeit - ein großes Thema im kleinen Luxemburg. Das dicht besiedelte Land zieht immer mehr Menschen an, da gilt es, Wirtschaft und Naturschutz unter einen Hut zu bringen. Im Naturpark Mëllerdall hat sich Jo Goergen der Rettung der Trockenmauern verschrieben. Das Wissen um die jahrhundertealte, nachhaltige Bauweise ist fast verlorengegangen, er erobert es zurück. Mal heißt es dann, mit schweren Maschinen riesige Steine im Flussbett an ihren Ursprungsort zurückzubefördern, mal lernen Kinder in einem Workshop, wie es geht, "trocken" zu bauen.

Dokumentation: "Sinfonie der Alpenseen" (18:15 Uhr auf 3sat)

Filmemacher Hans Jöchler macht sich auf zu den schönsten Alpenseen in ganz Tirol. Mehr als 600 Weiher, Teiche und Seen fügen sich hier wie bunte Diamanten in die Gebirgsketten ein. Hans Jöchler besucht unter anderem den Brechsee oberhalb von St. Leonhard im Pitztal, den touristischen Vilsalpsee im Tannheimer Tal sowie den Rifflsee, der größte See in den Ötztaler Alpen.

Dokumentation: "New Work. Die Zukunft der Arbeit" (19:25 Uhr auf ZDF)

Selbstbestimmung und Zufriedenheit in Werkstätten und Büros. New Work ist mehr als Homeoffice, flexibles oder mobiles Arbeiten. Wer profitiert - und wo sind die Grenzen der neuen Arbeitswelt? Die Suche nach Strom und einer guten Internetverbindung diktiert allzu oft die Tagesroute von Greta und Jan Navel. Die beiden sind in ihrem Van auf Weltreise und arbeiten immer noch fest angestellt. Und dabei erleben sie, dass schlafen, kochen, arbeiten und leben auf engsten Raum ganz schön stressig sein kann.

Dokureihe: "Roots" mit Pierre Girard Remedios Arres und Johanna Hager (19:40 Uhr auf Arte)

In Andalusien, wo die Bäuerin Remedios lebt, wird viel intensive Landwirtschaft betrieben. Weil es selten regnet, werden Flüsse und Seen leergepumpt. Zurück bleiben ausgedörrte Flächen. Diesen Prozess will Remedios gemeinsam mit 200 Landwirten des Vereins AlVelAl aufhalten. Dafür wurde die Acequias wiederbelebt, ein Bewässerungssystem, das die Mauren vor Jahrhunderten ins Land brachten.

Reisereportage: "Thomas Junker unterwegs" (19:50 Uhr auf MDR)

Seit 30 Jahren ist Thomas Junker unterwegs - weltweit mit seiner Filmkamera für den MDR. Zu seinem Jubiläum nimmt Thomas Junker in seinem fünfteiligen Film "Thomas Junker unterwegs - Im Osten viel Neues" die Zuschauer mit auf eine ganz besondere Entdeckungsreise durch den Osten Europas - vom Polarmeer zu den Albanischen Alpen. Stationen sind die Finnmark in Nordnorwegen, Finnland, Estland, Litauen, Slowakei, Moldawien, Bulgarien sowie Albanien.

Naturdoku: "Wilde Schweiz" (20:15 Uhr auf 3sat)

Die Wildnis der Schweiz ist der Ursprung alter Sagen und Schauplatz großer und kleiner Dramen der Natur. Eine Expedition in atemberaubende Regionen und zu den Menschen, die dort leben.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.