oder

"Proteste in Zeiten des Internets" bei RTL: Wiederholung der Dokumentation online und im TV

Am Mittwoch (10.08.2022) gab es "Proteste in Zeiten des Internets" im TV. Wann und wo Sie die Dokumentation als Wiederholung sehen können, ob nur im "klassischen" TV oder auch digital in der Mediathek, lesen Sie hier.

Am Mittwoch (10.08.2022) lief um 01:00 Uhr "Proteste in Zeiten des Internets" im TV.
Sie haben die Sendung bei RTL nicht schauen können, möchten "Proteste in Zeiten des Internets" aber definitiv noch sehen? Schauen Sie doch mal in der RTL-Mediathek vorbei. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei RTL in der nächsten Zeit nicht geben.

"Proteste in Zeiten des Internets" im TV: Darum geht es in der Dokumentation

Zu demonstrieren ist in Deutschland ein Grundrecht. Dass der Bürger sich einmischt, ist erwünscht und Teil der Demokratie. Jahrzehntelang war vor allem der öffentliche Widerstand auf der Straße ein Spiegelbild der Meinungsvielfalt. Zunehmend wird jedoch das Internet zur Plattform für politische Auseinandersetzungen. Ein Wandel in der Protestkultur, an den sich mancher noch gewöhnen muss. (Quelle: RTL, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Proteste in Zeiten des Internets" im TV: Alle Infos auf einen Blick

Thema: Dokumentation

Bei: RTL

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2020

Länge: 45 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.