oder

"Die goldene Gans" nochmal sehen: Wiederholung online und im TV

Am Sonntag (14.08.2022) wurde "Die goldene Gans" von Siegfried Hartmann im TV übertragen. Wann und wo Sie den Spielfilm als Wiederholung sehen können, ob nur im klassischen TV oder auch online im Internet, erfahren Sie hier.

Im TV wurde am Sonntag (14.08.2022) der Spielfilm "Die goldene Gans" übertragen.
Sie haben den Film von Siegfried Hartmann um 12:00 Uhr verpasst, wollen den Film aber auf jeden Fall sehen? Hier könnte die KiKa-Mediathek hilfreich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung bei KiKa im linearen TV wird es in nächster Zeit leider nicht geben.

"Die goldene Gans" im TV: Darum geht es in dem Märchenfilm

Zum Lohn für eine gute Tat findet der Schusterjunge Klaus beim Holzhacken im Wald eine goldene Gans. Sie hat eine merkwürdige Eigenschaft: Jeder, der sie berührt, bleibt an ihr kleben. (Quelle: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos und Schauspieler in "Die goldene Gans" auf einen Blick

Bei: KiKa

Von: Siegfried Hartmann

Mit: Karin Ugowski, Uwe Detlef Jessen, Peter Dommisch, Hartmut Beer, Gerd E. Schäfer, Heinz Scholz, Katharina Lind, Renate Usko, Fritz Schlegel, Gerhard Rachold, Jochen Thomas, Joachim Fuchs, Ralph Boettner, Walter E. Fuß, Fritz Decho, Karl Heinz Oppel, Horst Papke, Lutz Erdmann, Karin Fredersdorf, Georg Kranz, Eva Przezicha, Paul Rendelmann, Bernd Röther, Hermann Kläring, Gerhard Töpel, Hans-Gotthilf Brown und Kaspar Eichel

Drehbuch: Siegfried Hartmann und Günter Kaltofen

Kamera: Karl Plintzner

Musik Siegfried Bethmann

Genre: Verschiedenes, Abenteuer und Fantasy

Produktionsjahr: 1964

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Die goldene Gans"

Untertitel: Ja

Audiodeskription: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.