oder

"Viechereien" nochmal sehen: Der Spielfilm von Otto Holub als Wiederholung

Am Montag (15.08.2022) wurde "Viechereien" von Otto Holub im TV ausgestrahlt. Wann und wo Sie den Streifen als Wiederholung sehen können, ob nur im Fernsehen oder auch online im Internet, erfahren Sie hier.

Im Fernsehen wurde am Montag (15.08.2022) der Spielfilm "Viechereien" übertragen.
Sie haben es nicht geschafft, um 21:20 Uhr bei MDR einzuschalten, um den Film von Otto Holub zu schauen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die MDR-Mediathek. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Bei MDR im klassischen TV wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Viechereien" im TV: Darum geht es in der Komödie

Alma Krause pflegt und hegt etliche Zwei- und Vierbeiner in ihrer Wohnung - ganz so, wie man es von einer Tierarztwitwe erwartet. Ihr Neffe Heinz, ein zukünftiger Tierarzt, scheint für eine Kleintierpraxis, wie sie sein Onkel betrieb, gar keine Ambitionen zu haben. Eine Zukunft als "Bazillenscheuche" im Kuhstall möchte ihm wiederum Tante Alma ersparen. Und sie ergreift entsprechende Maßnahmen. (Quelle: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Viechereien": Alle Schauspieler und Infos auf einen Blick

Bei: MDR

Von: Otto Holub

Mit: Agnes Kraus, Fred Mahr, Wolfgang Penz, Fred Delmare, Marta Rašlová, Gertrud Brendler und Hellena Büttner

Drehbuch: Werner Bernhardy, Otto Holub und Manfred Petzold

Kamera: Siegfried Mogel

Musik Rudi Werion

Genre: Humor

Produktionsjahr: 1976

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Viechereien"

Untertitel: Ja

Audiodeskription: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.