oder

"The Voice of Germany" bei Sat.1: Wiederholung der Castingshow online und im TV

Am Samstag (24.09.2022) lief der Castingshow "The Voice of Germany" im Fernsehen. Alle Infos zur Wiederholung online in der Mediathek und im TV lesen Sie hier.

Am Samstag (24.09.2022) wurde um 12:05 Uhr "The Voice of Germany" im Fernsehen ausgestrahlt.
Wenn Sie die Sendung "The Voice of Germany" bei Sat.1 nicht sehen konnten: Werfen Sie doch mal einen Blick in die Sat.1-Mediathek. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Bei Sat.1 im klassischen Fernsehen wird es vorerst leider keine Wiederholung geben.

"The Voice of Germany" im TV: Darum geht es in der Castingshow

Peter Maffay, über dessen Teilnahme an der Show bereits im Vorfeld viel geschrieben wurde, erwies sich schon in der Auftaktfolge der neuen Staffel von #TVOG als echter Gewinn. Der Abend begann mit einem spektakulären Auftritt der Juroren, die den Beatles-Song "Come Together" performten, bevor sie auf dem Jury-Sessel Platz nahmen. Dann folgte u.a. ein sehenswerter Auftritt von Julian Pförtner, der mit seiner Version von Ed Sheerans Song "Shivers" sowohl die Jury, als auch die Coaches begeisterte und sich zudem als Peter-Maffay-Fan outete. Anschließend sang er dann einen Song seines künftigen Coaches: "Ich wollte nie erwachsen sein" von eben dem besagtem Peter Maffay, der sich sofort ein Mikrofon schnappte und in das Lied mit einstimmte. (Quelle: Sat.1, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"The Voice of Germany" im TV: Alle Infos nochmal auf einen Blick

Thema: Castingshow

Bei: Sat.1

Mit: Melissa Khalaj und Thore Schölermann

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2022

Länge: 140 Minuten

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.