oder

Doku-Tipps heute am Sonntag (28.08.2022) "Elsass und Vogesen - neuentdeckt" und "Chaos in der Ferienzeit - Die Erholung muss warten"

Für den heutigen Sonntag haben wir Ihnen fünf spannende Dokumentationen herausgesucht, die im Free-TV übertragen werden: Ab 15:10 Uhr stehen unter anderem Landschaftsbilder, eine Reportagereihe und eine Dokureihe auf dem Programm. Das sind die Doku-Tipps des Tages.

Landschaftsbilder: "Elsass und Vogesen - neuentdeckt" (15:10 Uhr auf 3sat)

Das Elsass besticht mit seinen abwechslungsreichen Landschaften, der Europa-Metropole Straßburg und mit Menschen, in deren Alltag elsässische Identität spürbar wird. Steinmetze des Straßburger Münsters klettern auf die Turmspitze, um hoch über der Stadt die Trikolore zu hissen - aus der Vogelperspektive ein waghalsiges Manöver. Rundherum die Dächer der Altstadt, Fachwerkarchitektur und die verzweigten Wasserläufe der Ill. Unweit davon liegt Straßburgs "Quartier Allemand" mit seiner wilhelminischen Architektur.

Dokumentation: "Chaos in der Ferienzeit - Die Erholung muss warten" (18:00 Uhr auf ZDF)

Wer im Sommer 2022 Urlaub macht, braucht starke Nerven. Flüge fallen aus, lange Schlangen am Check-in. Auch auf den Bahnhöfen herrscht Chaos. Züge in den Urlaub sind übervoll. Am Urlaubsort angekommen, ist die Lage oftmals auch anders als erwartet. Hotels bieten einen verkürzten Service an, es gibt lange Wartezeiten in der Gastronomie, geänderte Öffnungszeiten, und das Lieblingsgericht wurde auch von der Karte gestrichen. 4000 Stellen wurden während der Coronakrise an den deutschen Flughäfen abgebaut. Weiteres Bodenpersonal ging verloren, da es sich während der Pandemie umorientiert hat.

Reportagereihe: "Seilbahnen für die Stadt - Kann eine Alpentechnologie den öV retten?" (19:10 Uhr auf 3sat)

Seilbahnen kennen die meisten nur aus den Bergen. Doch Verkehrsexperten sagen schon lange, dass sie eine wichtige Ergänzung für den öffentlichen Nahverkehr sein könnten. Statt unten im Stau zu stehen, einfach drüber hinwegschweben: Immer mehr Großstädte experimentieren jetzt damit und hoffen, mit der Alpen-Technologie ihre Verkehrswege besser zu vernetzen. "NZZ Format" berichtet über Seilbahnen im Kampf gegen den Verkehrskollaps. Die vielleicht modernste Seilbahn der Alpen steht in Grindelwald und zeigt, was technisch heutzutage möglich ist.

Dokureihe: "Terra X: Abenteuer Freiheit" (19:30 Uhr auf ZDF)

Nachdem Anne (32) und Anna (33) ihren Camper von Bremerhaven nach Mexiko verschifft haben, beginnt ihr neues Leben ohne Termine und Verpflichtungen in ihrem neun Quadratmeter großen Zuhause. Sie haben die gemeinsame Wohnung aufgelöst, um ihren Traum von grenzenloser Freiheit Wirklichkeit werden zu lassen: von Yucatán in Mexiko durch den Südwesten der USA bis an die Pazifikküste Kanadas.

Dokumentation: "Osteuropa nach dem Holocaust" (22:20 Uhr auf MDR)

Ein Kriegsziel der Nazis waren die reichen Kornkammern der Ukraine. Ausgerechnet dort stießen die Nazis auf Millionen osteuropäische Juden, die in kleinen Städtchen, den Schtetln, oft ein sehr traditionelles, religiöses Leben führten. Noch bevor das systematische Morden in den großen Vernichtungslagern wie Auschwitz begann, ermordeten Sonderkommandos der Nazis in diesem "Holocaust durch Kugeln" rund zwei Millionen Menschen, schätzt man heute.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.