oder

"Berlin, eine einsame Stadt" bei Arte im Stream und TV: Hier sehen Sie die Dokumentation

Heute, am 29.08.2022, läuft "Berlin, eine einsame Stadt" im Fernsehen. Wann und wo Sie die Dokumentation schauen können, lesen Sie hier. Außerdem: Alle Infos zum Livestream und der Wiederholung sowie eine Übersicht der nächsten TV-Termine von "Berlin, eine einsame Stadt".
"Berlin, eine einsame Stadt" gibt es heute, am 29.08.2022, im Fernsehen.
Wer "Berlin, eine einsame Stadt" auf gar keinen Fall verpassen möchte, sollte um 23:10 Uhr bei Arte einschalten, denn hier läuft die Sendung. Falls Sie lieber im Netz fernsehen: Arte bietet online auch einen Live-Stream an.

"Berlin, eine einsame Stadt" heute im Live-Stream und TV: Darum geht es in der Show

Berlin - eine Stadt, die niemals schläft. Und doch steht die Metropole auch für ein Gefühl, das häufig schamhaft verschwiegen wird: Einsamkeit. In der Hauptstadt lebt jeder Dritte allein. Die Einsamkeitsforscher der Republik sprechen von einer zunehmenden "Versingelung". Berlin wird in "Eine einsame Stadt" zur Kulisse und zum Prototyp des Lebens jenseits von Partys und Hipness. Was verbirgt sich hinter den Fassaden der Großstadt, wie sehr sind die Menschen wirklich miteinander verbunden? Der Dokumentarfilm untersucht ein Gefühl, das vor keiner Generation und keiner Gesellschaftsgruppe Halt macht und sucht nach Antworten auf die Frage, warum sich immer mehr Menschen einsam oder alleine fühlen. Alle suchen nach dem Glück. Gesa, die alleinerziehende Mutter. Thomas, der Künstler, der sich mit 50 fragt, ob er schon zum alten Eisen gehört. Junggeselle Efraim, der mit 86 Jahren immer noch für Frauen schwärmt. Wieslawa, die ihren Mann in der Demenz verschwinden sieht und sich immer einsamer fühlt. Tessa, die als Studentin einfach keinen Anschluss findet, und Micha, der nach langen Beziehungen mit Anfang 70 als Witwer Nähe und Zärtlichkeit vermisst. Sie alle eint der Wunsch, dem Leben eine neue Richtung zu geben. Wie erleben sie ihre Situation? Was bewegt sie? Was macht ihnen Hoffnung und wann verlieren sie die Kraft? Der Dokumentarfilm porträtiert ganz unterschiedliche Menschen nah und persönlich, ohne je aufdringlich zu sein: Menschen, die sich verändern möchten, und solche, die - gewollt oder ungewollt - alleine bleiben. Ein poetischer, berührender Film voller Wärme und Humor, mit Zuneigung zu seinen Protagonisten und voller Nachdenklichkeit.

Wiederholung von "Berlin, eine einsame Stadt" online in der Arte-Mediathek Arte und im TV

Für alle, die "Berlin, eine einsame Stadt" heute, am 29.08.2022 um 23:10 Uhr, nicht sehen können: Werfen Sie doch mal einen Blick in die Arte-Mediathek. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. Eine Wiederholung im TV wird es bei Arte vorerst nicht geben. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung auch online in der Mediathek vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen.

"Berlin, eine einsame Stadt": Alle und Infos auf einen Blick

Datum: 29.08.2022 (Erstausstrahlung)

Bei: Arte

Thema: "Dokumentation"

Produktionsjahr: 2020

Länge: 90 Minuten (Von 23:10 bis 00:40 Uhr)

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.