oder

"Mutter, Kutter, Kind" nochmal sehen: Film von Matthias Tiefenbacher als Wiederholung online und im TV

Am 02.09.2022 (Freitag) zeigte ARD den Spielfilm "Mutter, Kutter, Kind" von Matthias Tiefenbacher im Fernsehen. Wann und wo der Spielfilm noch einmal ausgestrahlt wird, ob nur digital oder auch im klassischen Fernsehen, lesen Sie hier.

Am Freitag (02.09.2022) lief der Spielfilm "Mutter, Kutter, Kind" im Fernsehen.
Sie haben den Spielfilm von Matthias Tiefenbacher um 20:15 Uhr im TV nicht schauen können, wollen den Film aber noch sehen? Hier könnte die ARD-Mediathek hilfreich sein. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Bei ARD im klassischen Fernsehen wird es vorerst keine Wiederholung geben.

"Mutter, Kutter, Kind" im TV: Darum geht es in dem Drama

Heddi (Anneke Kim Sarnau) ist eine selbstbewusste und kampferprobte Küstenfischerin - das muss sie sein, denn die Fischerei war noch nie ein leichtes Geschäft und in Zeiten der Überfischung kommt sie nur mit Mühe über die Runden. Aber unterkriegen lässt Heddi sich nicht. Sie hat nur einen schwachen Punkt: ihre Tochter Eva (Zoe Moore). Eva ist Umweltaktivistin und ähnlich kämpferisch wie ihre Mutter. Doch trotz ihrer Ähnlichkeit will Eva nichts mehr von Heddi wissen, es herrscht seit Jahren Funkstille zwischen den beiden. Doch nun taucht Eva mit ihrem zehnjährigen Sohn Jannis (Lewe Wagner) unerwartet in dem kleinen Ostseedorf auf, vorgeblich zum Geburtstagsbesuch bei Oma Lore (Jutta Wachowiak), bei der Eva den Großteil ihrer Kindheit verbracht hat. In Wahrheit aber steckt Eva in großen Schwierigkeiten: Wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt - und dies auch noch als Wiederholungstäterin! - muss sie eine Gefängnisstrafe absitzen. Doch wer soll während ihrer Abwesenheit für ihren kleinen Jannis sorgen? Für Eva ist klar: Das muss Oma Lore machen. Doch die traut es sich nicht mehr zu, auf den lebhaften Jungen aufzupassen. Eigentlich läge nichts näher, als Heddi zu bitten, doch zu groß ist Evas Wut auf ihre Mutter. Kann sie sich überwinden und ihrer Mutter eine neue Chance geben? (Quelle: ARD, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos und Schauspieler in "Mutter, Kutter, Kind" auf einen Blick

Bei: ARD

Von: Matthias Tiefenbacher

Mit: Anneke Kim Sarnau, Zoe Moore, Jutta Wachowiak, Lewe Wagner, Neil Malik Abdullah, Anton Spieker, Benjamin Morik, Maureen Havlena, Stephan Schad, Dagmar Leesch, Christian R. Meyer, Kalle Diedrich und Nikola Frehsee

Drehbuch: Volker Krappen

Kamera: Hanno Lentz

Musik Martina Eisenreich

Genre: Drama

Produktionsjahr: 2021

Originaltitel: "Mutter, Kutter, Kind"

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Audiodeskription: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.