oder

"Abschied vom Jungmädchendasein" bei Arte: Die Wiederholung online und im TV

Am Samstag (03.09.2022) lief "Abschied vom Jungmädchendasein" im TV. Sie haben den Streifen nicht schauen können? Alle Informationen zur Wiederholung online im Netz und im Fernsehen lesen Sie hier.

Am Samstag (03.09.2022) lief der Spielfilm "Abschied vom Jungmädchendasein" im Fernsehen.
Sie haben es nicht geschafft, um 01:30 Uhr bei Arte einzuschalten, um den Film von Yann Berlier und Lola Cambourieu zu sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die Arte-Mediathek. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung bei Arte im klassischen TV wird es vorerst leider nicht geben.

"Abschied vom Jungmädchendasein" im TV: Darum geht es in dem Drama

Maïa wird bald heiraten. Für ein Wochenende fährt sie mit ihren Freundinnen aufs Land, um dort ihren Junggesellinnenabschied zu feiern. Aber während der Party macht sich Melancholie breit: Maïa wird klar, dass sie sich von viel mehr verabschieden muss, als nur von ihrem Leben als Single. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "Abschied vom Jungmädchendasein" im TV auf einen Blick

Bei: Arte

Von: Yann Berlier und Lola Cambourieu

Genre: Drama und Kurzfilm

Produktionsjahr: 2021

Originaltitel: "Enterrement de vie de jeune fille"

Untertitel: Ja

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.