oder

"Weniger ist mehr" bei MDR verpasst?: Der Spielfilm von Jan Ruzicka als Wiederholung

Am 05.09.2022 (Montag) zeigte MDR den Film "Weniger ist mehr" von Jan Ruzicka im Fernsehen. Wann und wo der Streifen noch einmal übertragen wird, ob nur online oder auch im TV, erfahren Sie hier.

Am Montag (05.09.2022) lief der Spielfilm "Weniger ist mehr" im TV.
Sie haben den Spielfilm von Jan Ruzicka um 12:30 Uhr verpasst, wollen ihn aber auf jeden Fall noch sehen? Schauen Sie doch mal in der MDR-Mediathek vorbei. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im klassichen Fernsehen wird es bei MDR vorerst leider nicht geben.

"Weniger ist mehr" im TV: Darum geht es in der Komödie

Frank Schuster hat fast alles, was ein Mann sich wünschen kann: eine tolle Frau, wunderbare Kinder, Erfolg im Beruf, ein luxuriöses Haus und ein schickes Auto. Nur eines hat der Manager zum Leidwesen seiner Familie nicht: Zeit. Erst nachdem er mit viel Glück einen Autounfall überlebt, realisiert der Workaholic, dass es im Leben Wichtigeres gibt als die Karriere. Er hängt seinen Job an den Nagel, um nur noch für seine Familie da zu sein. Aber die erträumte Idylle will sich einfach nicht einstellen, im Gegenteil: Franks Einmischungen in die Haushaltsführung bringen den Familienfrieden gehörig ins Wanken, und auch finanziell macht sich seine berufliche Auszeit bald bemerkbar. (Quelle: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Weniger ist mehr" im TV: Alle Infos und Schauspieler auf einen Blick

Bei: MDR

Von: Jan Ruzicka

Mit: Benno Fürmann, Ulrike C. Tscharre, Janina Fautz, Lara Sophie Rottmann, Stefan Merki, Elisabeth von Koch, Philipp Moog, Benedikt Hösl, Palina Rojinski, Hans-Maria Darnov, Gisa Flake, Mareile Blendl, Oliver Mallison, Michael A. Grimm, Oliver Bürgin, Markus Eberhard, Ferdinand Hofer, Wolfgang Pregler und Wiebke Puls

Drehbuch: Georg Heinzen

Kamera: Gunnar Fuß

Musik Andrej Melita

Genre: Verschiedenes und Humor

Produktionsjahr: 2013

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Originaltitel: "Weniger ist mehr"

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Audiodeskription: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.