oder

"Trauerweiden" bei MDR: Der Spielfilm von Natalia Sinelnikova als Wiederholung

Am 09.09.2022 (Freitag) zeigte MDR den Spielfilm "Trauerweiden" von Natalia Sinelnikova im Fernsehen. Wann und wo der Film noch einmal ausgestrahlt wird, ob nur im Netz oder auch im TV, erfahren Sie hier.

Der Film "Trauerweiden" lief am Freitag (09.09.2022) im Fernsehen.
Sie haben es nicht geschafft, um 01:45 Uhr bei MDR einzuschalten, um den Film von Natalia Sinelnikova zu schauen? Hier könnte die MDR-Mediathek nützlich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung bei MDR im linearen TV wird es in nächster Zeit leider nicht geben.

"Trauerweiden" im TV: Darum geht es in der Komödie

Der Therapeut Danil Liebstein ist gestorben. Auf seiner Beerdigung treffen Familienangehörige u.a. auf Kollegen, Patienten, Freunde. Obwohl sie alle unterschiedlich sind, haben sie doch eines gemeinsam: Sie hatten eine enge Beziehung zu Danil Liebstein. Auch wenn ihn alle kannten, verkörperte er doch für jeden etwas anderes. Keiner scheint den Verstorbenen wirklich gut gekannt zu haben. (Quelle: MDR, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Trauerweiden" im TV: Alle Infos und Schauspieler auf einen Blick

Bei: MDR

Von: Natalia Sinelnikova

Mit: Dominik Maringer, Yekaterina Medvedeva, Thomas Rudnick, Natascha Bondar und Galina Blokhina

Kamera: Domenik Schuster

Musik Natascha Bondar

Genre: Humor und Kurzfilm

Produktionsjahr: 2017

Originaltitel: "Trauerweiden"

Untertitel: Ja

In HD: Ja



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.